Meine Z Anlage

Vorstellung von Modellbahnanlagen, Modulen oder Segmenten in der Baugröße Z

Moderator: Manuela

Meine Z Anlage

Beitragvon HOler » So 5. Jan 2014, 01:08

Nabend!

Wie fang ich an,..... ok: Als Kind ein Märklin HOler (Komisch,ne), dann mit 26 Jahren ne eigene Bude, da muss ne kleine Anlage her.....also Z. Mit der jetzigen Frau zusammengezogen und da war auf einmal mehr Platz, und dann noch mehr Platz.Dann kam der Entschluß:Abbauen oder verkaufen und wieder meine HO aufbauen. UND!!!!!! Vor allen Dingen, die Fehler vermeiden, die man bei der ersten Anlage macht. :oops:

z.B. Untergrund grün anmalen, Bäume ohne Füße, keine Flaschenputzer, gescheite Büsche,Häuser richtig kleben usw,usf.

Hier mal ein paar Bilder.Viel Spass:



























So, uff, geschafft. Wie gesagt, die Anlage wurde "verkauft", äääh eingetauscht gegen HO Lok's.Naja, heute wüsste ich es besser......viiiiiiiiel besser.
Gruß Klaus


Lieben wir nicht alle Züge???????? Vergesst das nie!!!!!!
Benutzeravatar
HOler
Lehrling
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 26. Dez 2013, 21:22

Re: Meine Z Anlage

Beitragvon HOler » So 5. Jan 2014, 01:34

Tja, ich glaub jeder fängt so an.
Gruß Klaus


Lieben wir nicht alle Züge???????? Vergesst das nie!!!!!!
Benutzeravatar
HOler
Lehrling
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 26. Dez 2013, 21:22

Re: Meine Z Anlage

Beitragvon der Alex » So 5. Jan 2014, 10:03

Moinsen Klaus,

schön das Du uns an deiner Vergangheit hast dran teilhaben lassen. Dafür das es sich um eine "Anfängeranlage" handelt und dann auch noch so klitze klitze klein, finde ich sie gut. Und wie Andreas schon gschrieben hat, wir haben alle so angefangen. ;-)
der Alex
 

Re: Meine Z Anlage

Beitragvon Jendris » So 5. Jan 2014, 15:25

Hallo Klaus,

weder N noch Z waren bisher meine Kragen.....ähhmmm Spurweite. Ich hatte immer geglaubt, dass man in dieser Größe nicht so richtig Landschaft und Zubehör gestalten kann.
Ich erlebe gerade, dass dem eigentlich nicht so ist - ganz im Gegenteil. Ich habe hier schon so manch Schönes in der kleinen Spur gesehen und auch Deine Anlage hat schöne Elemente.

Mal eine andere Frage, man liest häufig von Kontaktproblemen, gerade bei Spur Z - wie sah es da bei Dir aus?
Ich habe mit Spur N Fahrwerken da auch so meine Erfahrung im Bereich H0e machen dürfen, könnte mir von daher auch vorstellen, dass es bei Z noch intensiver ist.

Danke für den Einblick in diese Spurweite.

Gruß
Jendris
Jendris
 

Re: Meine Z Anlage

Beitragvon HOler » Mo 6. Jan 2014, 15:02

Wenn man die Gleise IMMER schön sauber hält, kann man auch mit Z Spass haben.......hätte mir jemand vorher sagen sollen*grummel*

Also der Grundgedanke von der Anlage war schon mal gut, heute würde die Anlage auch um einiges besser werden.

Ach so, was noch aufzuklären wäre.Am Anfang gab es nur die zweigleisige Strecke in der Mitte.Dann kam auf jeder Seite ein Brett dran. Man baut halt so wie man Platz hat :grin:
Gruß Klaus


Lieben wir nicht alle Züge???????? Vergesst das nie!!!!!!
Benutzeravatar
HOler
Lehrling
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 26. Dez 2013, 21:22



Ähnliche Beiträge

Rahmenbau für meine Anlage
Forum: Ideenfindung & Planung
Autor: MP3105
Antworten: 6
Schwarzwald Rüdiger Meine Anlage-Altenlotheim Vereinsmodule
Forum: Modellbahnanlagen
Autor: schwarzwald
Antworten: 147
Meine erste Anlage
Forum: Europa
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Schwarzwald Rüdiger Meine Anlage-Altenlotheim
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: schwarzwald
Antworten: 16

Zurück zu Z - 1:220

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron