Hallo zusammen ...

Neue Mitglieder stellen sich hier bitte vor.

Hallo zusammen ...

Beitragvon urmel64 » So 30. Dez 2018, 11:55

Hallo Forum,

dann stelle ich mich auch mal vor:
Hans-Jürgen Widuch aus Rodgau (Landkreis Offenbach / Hessen)
Mit 4 Jahren erhielt ich 1968 eine Märklin M-Gleis 8, die nach und nach mit einer E03 und 6 passenden Wagen erweitert wurde.
Da die Bahn immer nur um Weihnachten für 3 Wochen vom Dachboden des Mietshauses geholt wurde war die Erwartung auf diese Zeit immer groß.
Mit 12 Jahren ging mir das Schleifergeratter und der beschränkte Platz (2*1 Meter) auf den Nerv und mit Erlaubnis meines Vaters verkaufte ich den Märklin-Kram komplett um auf Minitrix umzusteigen.
Mit EMS und Oberleitung waren 4 Züge unabhängig steuerbar, 2*1 Meter blieben aber.
Mit 20 war es dann erst mal vorbei mit der Modellbahn, es kamen Bundeswehr und Start ins Berufsleben.
Mit 30 stand mit dann ein Dachboden zur Verfügung auf welchem ich eine gigantische N-Anlage in U-Form mit Arnold-Gleisen plante die nie fertig wurde (Rohbau) weil die Weichen im geplanten 10-gleisigen Schattenbahnhof mit Abstellängen von 5 Metern unzuverlässig schalteten.

Wie bei so vielen hatte sich massenhaft Rollmaterial angesammelt (Vollständiger ICE 1 und ca. 40 weitere TFZ, dazu Unmengen Wagen) aber die beginnende Digitalisierung und der Decodereinbau mit Fräsarbeiten frustrierte immer mehr.

Es folgte 2000 ein Umstieg auf H0 mit ROCO-Bettungsgleis (das alte mit der Gummibettung) und Verkauf von Ursprungswerten über 25000 DM mit reichlich Verlust.

Die H0-Anlage wurde aber wegen einer überfälligen Trennung nicht mehr weiter gebaut und wegen Geldmangel (Trennung kostet Geld und Nerven) wieder mal alles mit reichlich Verlust verkauft.

Nachdem ich mein privates Glück gefunden hatte reifte 2011 wieder der Wunsch nach Modellbahn, da mir LGB Gleis zur Verfügung stand und eine kleine "Anlage" auf dem Fußboden aufgebaut wurde.
Das war aber nicht das was ich wollte, also wieder H0.
Ein offenbacher Händler empfahl mir ESU-Decoder, die wären toll.

Leider sind mir viele der LokSound V4 abgeraucht, einige weil ich fahrlässig die Lautsprecher nicht ordentlich befestigt hatte und so ein Lautsprecher-Kurzschluss ist meistens der Tod für ESU LokSound.

Nach dem Umzug nach Rodgau und reichlich Ärger mit Herrn Lindner von ESU der Umstieg auf Spur 0 - eine faszinierende Spur, aber nicht für das geeignet was mir als Modellbahn vorschwebt.
Aus Ärger über den MBW-Geschäftsführer und seine permanenten "Interpretationen der Wahrheit" wieder Umstieg auf H0 als Fußbodenbahn auf 2*11 Metern.
Ja, endlich lange Züge, diesmal auf Trix-C-Gleis, weil das als Bodenbahn bestens geeignet ist.
Meine Katzen schafften es aber immer die Gleise zu trennen, was mich wieder zu 0 brachte.

Die Bodenbahn war üppig und alles fuhr mehr oder weniger stabil, bis die langersehnten MBW-Silberlinge endlich nach 5 Jahren Wartezeit einzogen.

Eigentlich klasse Wagen, kamen leider durch diverse Probleme des Herstellers in einem recht mangelhaften Zustand an und verloren auch schnell angesteckte Kleinteile die ich aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen nicht mehr finden konnte.
Die im April versprochene Erstatzteillieferung (danach noch viermal mit den Worten "in 6 Wochen ..." entschuldigt) erfolgte nur zum Bruchteil. Die Hauptproblemteile habe ich bis heute nicht.

Da die Bodenbahn eine Nutzung des kompletten Obergeschosses z.B. als Gästezimmer zunichte machte entschloss ich mich Im November 2018 nun endgültig auf H0 umzusteigen und im Keller eine Segmentanlage auf 2*7 Metren zu realisieren.

Und das ist nun meine Modellbahnzukunft - eine Segmentanlage gebaut auf teilweise Modulen von Spur 0 und Segmenten mit Mobadul-Köpfen.
Ein langer 2 gleisiger Durchgangsbahnhof mit einem dritten Ausweichgleis, in etwa nachempfunden meinem Heimatbahnhof Bensheim-Auerbach um 1974 mit den damals noch vorhandenen Abstellgleisen (Anschließer für Granit und Marmorit-Werk, von Haus zu Haus Verladung und allem, was ich damals zu Gesicht bekam).

Ggf. dokumentiere ich den Bau, warne aber vor, da es mir nicht um eine perfekte Nachahmung der Welt in 1:87 geht sondern eher um fahrende Züge :-)

Bis dahin, ich muss erst mal wieder was basteln ...
entgleisungsfreie Grüße
Hans-Jürgen alias urmel64
urmel64
Schienenträger
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 08:40
Wohnort: 63110 Rodgau (Hessen)

Re: Hallo zusammen ...

Beitragvon usstation » So 30. Dez 2018, 12:26

:serVus: urmel64, und "Herzlich Willkommen" hier im Forum. Da hast du ja was ganz schön durchgemacht. Aber das Wichtige ist, das du den Hobby "MoBau" treu geblieben bist. Und hier im Forum zählt keiner die Nieten. Hier ist jeder Willkommen.

Bauberichte und auch Bilder sind hier sehr gewünscht. Nur dann kann man sich auch mal austauschen und Fachsimmpeln.
Also ran an :ah47: :ah49: :hammernagel:

Ach ja, im Oktober 2019 bin ich in Rodgau auf der US-Convention, vieleicht sieht man sich.

Von mir nochmal ein "Herzliches Willkommen" und wenn was auf der Zunge brennt dann sag es uns.
:fKa:
Herzliche Grüße

Norbert (usstation)

It´s Not the Destinaton
It´s the Journey

US-Anlage in H0
LGB Bahn
Benutzeravatar
usstation
Zugführer
 
Beiträge: 1067
Registriert: So 13. Okt 2013, 19:46
Wohnort: Bochum

Re: Hallo zusammen ...

Beitragvon Schachtelbahner » So 30. Dez 2018, 12:51

Hallo Hans Jürgen.

Willkommen im Forum für die Spur der Dinge.

ich hoffe Du hast jetzt Dein Heil in H0 gefunden. Dass Du in Segmentbauweise baust ist schon mal ein sehr guter Schritt. Die Anlage ist immer Wandlungsfähig.

In Rodgau ist auch ein sehr kompetenter Verein mit ausgezeichneten Modellbauern für alle Fachrichtungen des Modellbaus. Hier findest Du mehr über den Verein: https://www.heb-ev.de/

Vom 04. - 06.01 ist im Bürgerhaus Weiskirchen Fahrbetrieb, nach einer Anfrage kannst Du Dir das mit Sicherheit ansehen und ist für Dich nur um die Ecke. Ist voll Empfehlenswert. Du kannst auch sagen, eine Empfehlung von mir. Würde mich freuen, dann könnte wir uns an Pfingsten dort sehen.
Grüße vom Schachtelbahner Kurt
und bleibt negativ

Nicht vom Leben träumen sondern Träume erleben.
40 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
Lokführer
 
Beiträge: 459
Registriert: So 13. Okt 2013, 16:42

Re: Hallo zusammen ...

Beitragvon oligluck » So 30. Dez 2018, 12:57

Hallo Hans-Jürgen,
auch von mir ein :sd10: hier!

Du hast ja wirklich eine imposante Spur-Historie hinter dir...
Zugegeben, Spur IIm reizt mich noch immer, auch wenn sie oft verächtlich "Lehmann Gummi Bahn" genannt wird.
Platzgründe beschränken mich hier jedoch auf gelegentliches Teppichbahning, in Absprache mit meiner Regierung :hpy:

Viele Grüße,
Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 889
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Hallo zusammen ...

Beitragvon joe » So 30. Dez 2018, 20:42

-
Zuletzt geändert von joe am Di 12. Jan 2021, 00:36, insgesamt 1-mal geändert.
joe
 

Re: Hallo zusammen ...

Beitragvon urmel64 » Mo 31. Dez 2018, 11:05

Besten Dank für das herzliche Willkommen.

Euch allen einen guten Rutsch!
entgleisungsfreie Grüße
Hans-Jürgen alias urmel64
urmel64
Schienenträger
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 08:40
Wohnort: 63110 Rodgau (Hessen)

Re: Hallo zusammen ...

Beitragvon Atlanta » Do 3. Jan 2019, 02:41

Moin Hans-Jürgen,

Aus der Stadt der „nassen Füße" und des Nieder(str)egger Marzipans ein herzliches :sd10: bei uns im Forum.

Bei euch fährt doch die S 2 aus Frankfurt und einmal alle zwei Jahre befindet sich dort auch die US Convention für Modellbahner mit US Themen.

:fig55:
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2679
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein



Ähnliche Beiträge

Moin zusammen!
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: jojo
Antworten: 5
Hallo zusammen
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: Bieker
Antworten: 9
Hallo zusammen,
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: dampflokfan
Antworten: 9
Hallo zusammen
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: Stefan7
Antworten: 21
Es braut sich etwas zusammen...
Forum: Fahrzeugbau
Autor: HF110c
Antworten: 4

Zurück zu Vorstellung neuer Mitglieder

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron