Gruß vom Ozean

Neue Mitglieder stellen sich hier bitte vor.

Gruß vom Ozean

Beitragvon Wolfram_1 » Mo 2. Apr 2018, 15:26

Hallo zusammen,

ich heiße Wolfram und lebe da, wo andere Urlaub machen.
Um die Ecke fährt eine und - um die andere Ecke - seit heute auch wieder die SNCF, vielleicht gibts 2022 auch Fahrdraht und TGV.

Meine eigenen kleinen Züge sind Wintersportler - sie fahren mit Ski - aber damit bin ich hier ziemlich einsam, ich kenne nur eine Handvoll anderer "Ski-Fahrer" im Departement.
So 'ne richtige Anlage hab ich noch nicht, die Planungsphase ist zwar beendet, aber nicht das Fundraising - und transportabel muss sie auch sein, wegen Dienstwohnung und ab und zu mal umziehen.

Einige kenne ich hier schon aus diesem oder jenem parallelen Universum.

Österliche Grüße, und auf bald!
Freundliche Grüße

Wolfram
Wolfram_1
Schwellenleger
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Mär 2018, 10:11

Re: Gruß vom Ozean

Beitragvon Allstromer » Mo 2. Apr 2018, 17:00

Hallo Wolfram,
danke für Deine Vorstellung und herzlich willkommen hier im Gleichstrom-Forum, wo Du als Skifahrer aber gleichermaßen willkommen bist ;-)

Den AC-Bereich werden wir hoffentlich nach und nach beleben. Dort bin ich als Moderator tätig und hoffe, durch Offenheit und das persönliche Gespräch bei Problemen moderierend helfen zu können.

Gruß
Moritz
Allstromer
Administrator
 
Beiträge: 351
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 14:16

Re: Gruß vom Ozean

Beitragvon oligluck » Mo 2. Apr 2018, 23:01

Hallo Wolfram,

auch von mir ein :sd10: im unserem kleinen, aber feinen Forum!
Der Name des Forums ist historisch bedingt; mittlerweile tummeln sich hier alle möglichen Spurweiten, manche mit Pukos.

Dass bei dir Urlaub gemacht wird, will ich gern glauben!
Hier machen auch manchmal Leute Urlaub, aber ich hege den Verdacht, sie haben sich einfach nur verfahren und nicht den Mut, es zuzugeben...

Solltest du gelegentlich Lust verspüren, deine Planung oder Teile davon zu zeigen, so wird es sicher einige interessierte Zuschauer geben - mich eingeschlossen.

Viele Grüße,
Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 889
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Gruß vom Ozean

Beitragvon Atlanta » Do 5. Apr 2018, 00:44

Moin Wolfram,

Denn mal einen schönen Gruß und ein herzliches :sd10: von der Ostsee an den Ozean.

In der Tat ist der Forenname „historisch” bedingt, wir sind aber allen Spurweiten und Baugrößen und Antriebsarten aufgeschlossen.

Hauptsache das gemeinsame Hobby der Eisenbahn verbindet uns miteinander.

:fKa:
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2679
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: Gruß vom Ozean

Beitragvon usstation » Do 5. Apr 2018, 18:52

:serVus: Wolfram, aus dem Ruhrgebiet sag ich :sd10: im Club.
Herzliche Grüße

Norbert (usstation)

It´s Not the Destinaton
It´s the Journey

US-Anlage in H0
LGB Bahn
Benutzeravatar
usstation
Zugführer
 
Beiträge: 1067
Registriert: So 13. Okt 2013, 19:46
Wohnort: Bochum

Re: Gruß vom Ozean

Beitragvon Wolfram_1 » Fr 6. Apr 2018, 20:41

Ihr Lieben, da sage ich herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme.

Ingo, wenn ich sehe, wie du dich nennst und wo du wohnst, müßte ich mich wohl Balticus nennen... ;) Da aber zumindest mein Vater mit Ostseewasser getauft ist (in Timmendorfer Strand), hab ich auch an der Ostsee ein wenig Heimspiel.
Oliver, wo ist denn dein "hier", wo die Leute nur versehentlich Urlaub machen? Oder meinst du das Forum? :D
Norbert, in Bochum habe ich eine Zeitlang vor mich hin studiert, das ist für mich erweiterte Heimat. Als es noch keine RB52 gab, fuhren die Güterzüge nach Lüdenscheid nachts vor meinem Fenster vorbei. Mit röhrenden Dieseln, denn 27,5 Promille sind nicht ohne...

Nächstens komme ich nach Deutschland, dann aber nach Ostfriesland. Da ist glaube ich keiner von euch zuhause?
Freundliche Grüße

Wolfram
Wolfram_1
Schwellenleger
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Mär 2018, 10:11

Re: Gruß vom Ozean

Beitragvon Raimund » Sa 7. Apr 2018, 17:55

Hallo Wolfram,

einen 2. aktiven Skifahrer, das find ich gut :fig55: . Herzlich :sd10:

Der AC Bereich ist doch noch ziemlich verwaist, aber man kann sich auch viel von den gleichgerichteten :aufGeben: abschauen :mx19:
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Benutzeravatar
Raimund
Hilfsschaffner
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:11
Wohnort: Celle

Re: Gruß vom Ozean

Beitragvon oligluck » Sa 7. Apr 2018, 19:15

Moin Wolfram,
nun, der Ostsee ist wohl mehr oder weniger all' unser Spielwasser.
Als Tauchrevier ein wenig fad, aber wir sind ja auch in einem Modellbahnforum, nöch?

Was das "hier" angeht: eijeijei, der Punkt geht gern an dich :hpy:
Mein "hier" ist das Dreiländereck Saarland - Lothringen - Luxemburg.
Das hat sich irgendwann irgendwie so ergeben, auch wenn sich ein Fischkopp hier gelegentlich etwas deplaziert fühlt:
da gehört Sand unter die Zehen!

LG Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 889
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Gruß vom Ozean

Beitragvon HF110c » So 8. Apr 2018, 14:31

Moin Wolfram_1,

herzlich willkommen auch von mir aus der wahrscheinlich langweiligsten Landeshauptstadt der Republik. Dafür ist es hier schön grün und man kann von Norden sich nähernde Verwandschaft bereits am Dienstag sehen, wenn sie Sonntag zu Besuch aufschlagen wird. Bretter an den Füßen brauche ich nicht. Die sind mir irgendwie unheimlich. Wenn hier jemand über eine Schneeflocke stolpert, wird hier beinahe schon Katastrophenalarm ausgerufen. Schließlich hat ein Winter bei uns maximal zehn Schneetage, dagegen aber etwa 300 Regentage. Den Unterschied zwischen Winter und Sommer erkennt man meist nur an der Temperatur des Regens. Ist alles ähnlich der binären Zustände in London. Entweder ist gerade Nebel oder aber eben Regen.

Kleine, transportable Themen, hm...
Hier gibt es eine Menge Freunde solcher kleinen Dinge. Es stellt sich nur die Frage des vorhandenen Transportmittels. In einem Wohnmobil ist für so etwas mehr Platz als beim Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Letzteres ist kein Scherz. Bei meiner ersten Teilnahme an einer Modellbahnausstellung fuhr ich mit meinem H0e-Timesaver, einer Kabeltrommel und einem Rucksack bepackt mit der Stadtbahn einmal durch Hannover. Jemand mit viel Transportkapazität ist also klar im Vorteil. Modul-/Segmentbau dürfte deshalb der Schlüssel zum Erfolg sein. Stellt sich die Frage, ob du unbedingt im Kreis fahren willst, also eine "kontinuierliche Streckenentwicklung" anstrebst. Das Gegenteil wäre dann vielleicht ein kleiner Endbahnhof in einem Wintersportgebiet in Verbindung mit einem offenliegenden Schattenbahnhof. Das muss ja noch nicht mal in Regelspur sein. Schmalspuren wurden immer dann gebaut, wenn die Topographie, Kostendruck oder Verkehrsaufkommen eine Ausführung in Regelspur nicht zuließen. Nur mal so als Denkanstoß. Auch sollte dir die Website vom leider verstorbenen bekannt sein. Dort findest du die wirklich kleinsten Anlagenthemen.

Lieben Gruß

HF110c
Ich muss wohl kaputt sein. Nie funktioniere ich so, wie andere mich gerne hätten.
Bild
Benutzeravatar
HF110c
Lokführer
 
Beiträge: 585
Registriert: Do 3. Okt 2013, 14:30
Wohnort: Preußen, Provinz Hannover

Re: Gruß vom Ozean

Beitragvon oligluck » So 8. Jul 2018, 14:43

Die "Gleichgerichteten"... herrlich, Raimund! :lwgsmiley:

Anmerkung zu HF110C:
ich fahre zwar selten mit Öffis, habe aber mit dem Fiat 500 wohl eins der kleinsten handelsüblichen Autos (darf sich der bereits "Auto" nennen?)

Aber er hat hinten einen Haken und ich kann dort einen Hänger mit Dutzenden von Modulen darin festbeißen lassen.
Da ich beruflich viel über Land fahre, fast ohne Ladung, erschien mir das die sinnvollste Kombination zu sein, die sicher auch für den Großstadtschungel taugt.
Einzig das Einparken musste neu gelernt werden :hpy:

Viele Grüße,
Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 889
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux



Ähnliche Beiträge

Gruss aus Helvetien
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: Bamileke
Antworten: 10
Ein Gruss aus CH
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: burgkim
Antworten: 9
Gruss aus Hessen und Ostpreussen und und und
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: OliverP
Antworten: 1
Schoenen Gruss aus Florida!
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: michaelrose55
Antworten: 15
Gruß vom Niederrhein
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: DeGe
Antworten: 7

Zurück zu Vorstellung neuer Mitglieder

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron