Flohmarkt

Vorstellungen von AC Mittelleiter Triebfahrzeugen aller Hersteller

Moderator: Allstromer

Flohmarkt

Beitragvon jomi45 » So 24. Nov 2019, 22:32

Hallo liebe Gemeinde,

ich war heute mal wieder bei uns auf dem Flohmarkt am Stöberm. Was manche Händler für Preisvorstellungen haben, ist wirklich unglaublich.
Ein Händler wollte für eine alte anologe E40 noch 120€ haben. Ich konnte ihn auf 100€ runterhandeln, aber das war mir dann auch noch zu teuer.

Analoge Loks erwerbe ich wirklich gerne, wenn sie gute Fahreigenschaften haben. Die Umbaukosten belaufen sich aber nochmal auf ca. 100€ wenn man Sound dabei haben will.
Dann kann ich mir auch gleich eine neue kaufen und spare Decoder, Lotzinn und Zeit.

Ich schaue lieber hin und wieder mal bei Ebay vorbei.

Gruß Jomi
Alles was nicht auf Schienen rollt, ist langweilig... :fKa:
jomi45
Schienenträger
 
Beiträge: 8
Registriert: So 10. Nov 2019, 22:48
Wohnort: Hann. Münden

Re: Flohmarkt

Beitragvon usstation » Sa 4. Jan 2020, 21:58

Hallo jomi45, ja da haste Recht. Auf einem Trödelmarkt sind die Preise höher als in der Bucht. Ich hatte mal ein kleinen UP Personenwagen gesehen und gekauft. Anschl. sah ich das die andere Seite beschädigt war. Gut, mein Fehler, aber der Preis war O.K.
In deinem Fall hätte ich keine 100,00 € bezahlt. Das wäre für mich zu viel gewesen.
Herzliche Grüße

Norbert (usstation)

It´s Not the Destinaton
It´s the Journey

US-Anlage in H0
LGB Bahn
Benutzeravatar
usstation
Zugführer
 
Beiträge: 957
Registriert: So 13. Okt 2013, 18:46
Wohnort: Bochum

Re: Flohmarkt

Beitragvon Allstromer » So 5. Jan 2020, 12:41

Ich kaufe auch gerne bei eBay, da habe ich schon Recht aktuelle Modelle.mit mfx, Sound und Telex für unter 90€ erwerben können, mit nur kleinen Defekten, so dass man dann maximal bei 120€ liegt, teilweise noch weniger.
Allstromer
Administrator
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 13:16


TAGS

Zurück zu Triebfahrzeuge

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron