Schrittmotoren zur Weichensteuerung

Mechanik oder Schalttechnik der Modellbahn:
Weichen- u. Signaltechnik, Kehrschleifenmodule, Besetztmelder usw.

Moderatoren: HF110c, oligluck

Forumsregeln
Mechanik oder Schalttechnik der Modellbahn:
Weichen- u. Signaltechnik, Kehrschleifenmodule, Besetztmelder usw.

Re: Schrittmotoren zur Weichensteuerung

Beitragvon oligluck » Mo 12. Mär 2018, 01:04

Hallo Jörg,
nein, "out of the box" ist natürlich nicht, soweit klar.
Ay, die Rüstzeit, bis das alles läuft, habe natürlich auch ich mittlerweile zur Kenntnis genommen!

Angenommen, das leveln und Slicer parametrieren (was immer das beides ist, ich kann grob ermessen, was du meinst) wäre so weit, dass ein Druck stattfinden dürfte:
würde der Drucker dann in einem separaten Raum, meinetwegen dem im Sommer unbenutzten Heizungskeller stehen und keine Elefantenfüße um ihn herum trampeln, dann würde mein naives Verständnis mir sagen, dass es egal wäre, ob ich eine Halterung drucke oder deren 100.
Oder muss der Drucker in gewissen Intervallen nachjustiert werden?

Natürlich möchte ich nicht 100 Servos auf einmal montieren, allerdings bewege ich mich gewiss im dreistelligen Bereich.
Weichen, Formsignale, Schuppentore - da muss ich nicht übertreiben, ohne dass die Anzahl schneller hoch schnellt, als mir lieb ist...

Wenn so ein Druck dann knapp 3 Stunden dauert, zuzüglich evtl. nötiger Justage(?), dann ist das vermutlich immer noch schneller, als ich die Dinger anschließend montieren könnte, das wäre also völlig okay.


Viele Grüße,
Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 892
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Schrittmotoren zur Weichensteuerung

Beitragvon joe » Mo 12. Mär 2018, 08:40

-
Zuletzt geändert von joe am Mo 11. Jan 2021, 23:57, insgesamt 1-mal geändert.
joe
 

Re: Schrittmotoren zur Weichensteuerung

Beitragvon oligluck » Mi 14. Mär 2018, 16:11

Moin,
dank Jörgs sachkundiger Unterstützung ist nun ein Drucker bestellt.

Mit ein bisschen Glück wird also zukünftig niemand mehr genötigt werden, meine Holzklötzchen-Bastellösungen für Schrittmotoren anschauen zu müssen :hpy:
Ich mag sie zwar noch immer und stehe dazu, aber "besser" ist manchmal eben einfach "besser"...

LG Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 892
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Vorherige

Zurück zu Stellwerk

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron