USA Träumereien

Alles was sonst nirgends reinpaßt

Moderator: HF110c

USA Träumereien

Beitragvon usstation » Di 15. Okt 2013, 18:03

ruebchen251 hat geschrieben:Alter Vater da bekomme ich lust auf die Route 66 und dann Abends ein Bud im Truckstop das wäre es doch.


Wie? du magst die USA und warst noch nicht dort? 1989 war ich das erste mal über den Großen Teich. Und jetzt? hab schon 10 mal die Reise angetreten. Da gibt es doch viele gute Angebote. Falls irgendjemand lust auf USA hat, ich habe viel Info. Die letzte Reise war 2013 im April/Mai. Aber das Dutzend ist noch nicht voll.
Herzliche Grüße

Norbert (usstation)

It´s Not the Destinaton
It´s the Journey

US-Anlage in H0
LGB Bahn
Benutzeravatar
usstation
Zugführer
 
Beiträge: 1071
Registriert: So 13. Okt 2013, 19:46
Wohnort: Bochum

Re: Meine US Truck Sammlung

Beitragvon ruebchen251 » Di 15. Okt 2013, 18:32

Nein zur Wende ist meine Liebe Silke entalssen worden und wir hatten zwei Kinder 86 und 90 geboren da war so was nicht drinn.
Jetzt sind die Kinder gross mal sehn wann wir uns das leisten können. Habe ca 10 Jahre allein geschuftet für meine Mäuse hat alles geklappt, war trotzdem ne schöne Zeit. Mochte gern mal mit nem Zug durch die USA fahren und Abends im Truckstop verbringen, treum treum.
Stephan mit Ph

Ich habe sieben Hobby's : Sex und Moba
ruebchen251
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 12
Registriert: So 13. Okt 2013, 19:56
Wohnort: 14806 Bad Belzig

Re: USA Träumereien

Beitragvon Atlanta » Mi 16. Okt 2013, 00:14

Moderationshinweis: Der Beitrag wurde geteilt, die Diskussion zu den USA Träumerein kann hier weitergeführt werden.

Tja, in den USA war ich selber auch noch nie und ich baue sogar an einem Freelance US Thema, angelehnt an Vorbilder der damaligen Zeit um 1928 im Pfirsichstaat Georgia.

:Georgia:
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2680
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: USA Träumereien

Beitragvon burgkim » Mi 16. Okt 2013, 03:03

Hallo, zusammen,

an den Träumen will ich mich gerne beteiligen.

Ich persönlich war zwei Mal drüben in den Staaten, aber das erste Mal ist schon mehr als 35 Jahre her. Auf einem Schulaustausch durfte ich für 3 Monate nach Bismark/North Dakota. Leider war damals meine Sturm und Drang-Zeit, in der ich weniger Interesse an der Moba hatte. Ergebnis ist, dass ich zwar einiges gesehen habe, aber leider nichts was mit Eisenbahn zu tun hatte.

Im letzten Jahr war ich Mitglied im Ausschuss der FH Ulm, die eine Partneruniversität in den Staaten besuchte. Auch dort habe ich noch etwas von Land und Leuten gesehen, aber leider nichts von Eisenbahn mitbekommen

Im Laufe der Zeit sind mir verschiedene Bücher oder Filme begegnet, die mir die kleine, aber feine Welt der Waldbahnen nahe gebracht hat. Und Waldbahnen gab es früher ja mehr als reichlich im Ami-Land (... und nicht nur dort!). Die manchmal abenteuerliche Gleislage, die urigen Loks, die schon simpel zu nennenden Gleisanlagen, etc., all dies ist eine Welt für sich, die sich bestimmt lohnen würde nachzubilden. Aber dazu sollte man dann doch etwas mehr Kenntnisse sein eigen nennen, was ich leider nicht kann.

Trotzdem, wenn ich manchmal eine Shay oder eine Garret oder, oder, oder ... sehe könnte ich schon schwach werden. Zum Glück bringt mich dann meine Partnerin wieder auf den rechten Pfad zurück: "Mach das eine fertig, dann kannst Du was Neues anfangen!" Und damit hat sie unzweifelhaft recht!

Aber träumen darf man ja schon noch!
... liebe Grüße von der Alb

Thomas
Benutzeravatar
burgkim
Schaffner
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:27
Wohnort: Gerstetten

Re: USA Träumereien

Beitragvon Atlanta » Mi 16. Okt 2013, 05:08

Hier mal etwas zum Träumen,

Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2680
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: USA Träumereien

Beitragvon Tehachapi Loop » Mi 16. Okt 2013, 10:04

Mein Verstorbener Freund Günni und ich waren 2008 auch bei der Cass Scenic Railroad in Cass.
Laßt euch von den sogenannten Waldbahn-Lokomotiven nicht täuschen, alle drei,wie sie in dem Filmchen zu sehen sind, sind allesamt größer und wuchtiger als unsere 52-er. Mit einem Wort: Ungetüme!!
Grüße aus Wien
Helmut
Trains;It's Not Just a Hobby....It's an Addiction.
H0- US Railroader,because US Modelrailroading is fun!
AT&SF,C&O,ERIE,SP,UP
Benutzeravatar
Tehachapi Loop
Schaffner
 
Beiträge: 266
Registriert: Do 10. Okt 2013, 16:20

Re: USA Träumereien

Beitragvon FreddyK » Mi 16. Okt 2013, 15:23

Ich habe noch nie so ein schönes harmonisches Pfeifkönzert gehört! :bigOK:
FreddyK
 

Re: USA Träumereien

Beitragvon Jendris » Mi 16. Okt 2013, 15:58

Das amerikanische Loks ganz anders klingen, war mir bewußt.
Aber drei doch wohl baugleiche Loks und drei ganz unterschiedliche Akustik, ist ja schon mal der Hammer.
Ein bisschen hörte sich die erste Lok wie Sirenen an, aber im gesamten Klangbild war das doch schon beeindruckend.
Ich denke mal, in Natura kommt dies aber noch viel eindrucksvoller rüber.

Gruß
Jendris
Jendris
 

Re: USA Träumereien

Beitragvon Atlanta » Mi 16. Okt 2013, 17:32

Liebe Forenkollegen,

hier noch mehr zum Träumen:
http://youtu.be/j4w1bl1epe8
http://youtu.be/5MnDBhzMc7Q

Auch etwas für Schmalspurfans aus Australien:
http://youtu.be/7wKMjgOz_J4
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2680
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron