Spielwiese .......

Alles was sonst nirgends reinpaßt

Moderator: HF110c

Spielwiese .......

Beitragvon Altmärkischer » Do 26. Nov 2015, 01:29

.........

Hier kann jetzt über "Geteilter Meinung sein" ,ohne Freds zu zerschießen, sachlich
weiter Mit- (Aus-) geteilt werden.


Martin
Altmärkischer
 

Re: Spielwiese .......

Beitragvon Freddy » Do 26. Nov 2015, 14:30

So langsam verkommt das Forum zur großen Lachnummer!
Seine verquerre politische Gesinnung darf hier öffentlich zur Schau getragen werden aber,wehe es sagt einer den Vornamen der " grauen Eminenz " !?!
Sorry, HF110c da bist du aber meilenweit übers Ziel hinausgeschossen!!!! :wAll1: :wAll1: :wAll1:

!!!Zensur!!!
Also Name der Redaktion bekannt das ist doch wohl der Gipfel der Frechheit!!! Wie kannst du dir anmaßen den Zensor zu spielen und eigenmächtig in fremdem Beiträgen rumzufummeln und zu ändern was dir nicht passt!!!! Es ist nunmal dein Vorname und wenn der dir nicht passt, beschwere dich bei deinen Eltern!!! Als Admin so ein Benehmen/Verhalten an den Tag zu legen ist einfach nur beschämend!!! :wAll1: :wAll1: :wAll1: :wAll1:
Macht sich gut für ein Forum, wenn der große ZENSOR wacht!!!
Zuletzt geändert von Freddy am Sa 28. Nov 2015, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Freddy

Benutzeravatar
Freddy
Lokführer
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 3. Sep 2015, 18:54
Wohnort: Witten/Ruhr

Re: Spielwiese .......

Beitragvon Freddy » Do 26. Nov 2015, 17:16

!!!Zensur!!!
Also Name der Redaktion bekannt das ist doch wohl der Gipfel der Frechheit!!! Wie kannst du dir anmaßen den Zensor zu spielen und eigenmächtig in fremdem Beiträgen rumzufummeln und zu ändern was dir nicht passt!!!! Es ist nunmal dein Vorname und wenn der dir nicht passt, beschwere dich bei deinen Eltern!!! Als Admin so ein Benehmen/Verhalten an den Tag zu legen ist einfach nur beschämend!!! :wAll1: :wAll1: :wAll1: :wAll1:
Macht sich gut für ein Forum, wenn der große ZENSOR wacht!!!
Zuletzt geändert von Freddy am Sa 28. Nov 2015, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Freddy

Benutzeravatar
Freddy
Lokführer
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 3. Sep 2015, 18:54
Wohnort: Witten/Ruhr

Re: Spielwiese .......

Beitragvon Atlanta » Do 26. Nov 2015, 19:25

Moin liebe Forenkollegen,

euch kann man auch zu keinem Zeitpunkt alleine lassen.

Wir werden erst mal eine Teamsitzung einberufen und über alles sachlich diskutieren, haltet bitte erst mal allesamt den Ball flach und laßt eure Emotionen dabei raus, das bringt nur unnötig Streit und Unfrieden.

Ich fühle mich zwar noch nicht so fit, um die Forenleitung wieder zu übernehmen, ihr scheint mir aber keine andere Wahl zu lassen.

Zur Abarbeitung gewisser Punkte des Anstoßes:

Was wer für eine politische Gesinnung hat oder nicht, das ist jedem seine rein persönliche Angelegenheit, macht euch lieber mal Gedanken zwischen dem Unterschied von mittelbarer oder unmittelbarer Parteienwerbung, das scheinen ja einige Kollegen noch nicht so wirklich verinnerlicht zu haben.

Ob jemand mit seinem Nicknamen oder mit seinem Vornamen, öffentlich im Forum angesprochen werden möchte, das ist ebenfalls eine rein persönliche Entscheidung eines Forenmitglieds. Wenn jemand mehrfach darauf hinweist, er möchte mit dem Nicknamen angesprochen werden so bitte ich dieses zu respektieren, genauso bitte ich zu respektieren, daß manche Mitglieder nicht nach dem Vornamen gefragt werden wollen, es sei den sie geben ihren Vornamen freiwillig an, wozu keine Verpflichtung besteht, genau dafür gibt es ja die Nicknamen.

Zum Punkt der Zensur:
Ich halte es im Normalfall so, daß ich denjenigen darauf hinweise, falls irgend etwas "aus dem Ruder gelaufen ist", ihm einen angemessenen Spielraum zur Korrektur seines Beitrages zu geben, damit der betreffende Benutzer seinen Beitrag entsprechend abändert. Erfolgt keine Änderung innerhalb der gesetzten Frist, so wird nach Fristablauf die betreffende Textpassge vom Moderator entfernt und ein Modertionshinweis gegeben, was geändert wurde und warum.

Da Erfahrungsgemäß Niemand einen Moderationshinweis in seinen Beiträgen sehen möchte, gehe ich davon aus, daß die angemahnten Textpassagen dann auch selber geändert werden, um ein friedliches Miteinander zu wahren.

Ich halte mich tunlichst zurück von Mitgliedern ihre Beiträge zu verändern oder zu editieren, es sei denn die Inhalte verstoßen gegen Recht und Gesetz, dann aber gibt es einen Moderationshinweis, weswegen etwas aus dem Beitrag gelöscht wurde, z.B. Bilder mit verbotenen Symbolen oder Verfassungsfeindliche Äußerungen.

Alle Admins haben uneingeschränkten Zugang zum Adminisrationsmenü des Forums, wie sie mit den dort hinterlegten Daten umgehen entzieht sich meiner Kenntnis, ich gehe davon aus, daß die anderen Admins, mit den dort gemachten Erkenntnissen gewissenhaft umgehen und keine Daten an Dritte weitergeben.

Wenn ich einen Vertreter bestimme, der während meiner Abwesenheit, die Forenleitung übernimmt, dann übernimmt dieser auch die rechtliche Verantwortung fürs Forum, bei Streitigkeiten wendet euch an ihn oder an ein anderes Teammitglied, im Zweifelsfall auch an mich, doch bedenkt dabei, eine Antwort kann, eventuell wegen eines fehlenden Internetzugangs dann, etwas dauern. Auch wenn ich von der Situation Kenntnis erlange, kann ich als Forenbetreiber nur dann handeln, wenn ich dazu in der Lage bin. Nötigenfalls muß die Kommunikation per Post (Snail Mail, post = lateinisch: im Nach hinein, später) abgewickelt werden und wie lange das dauert, wißt ihr ja.

Forenregeln:
Wir sind eigentlich nicht gewillt, zu jedem Vorfall irgendwelche Regelverschärfungen mit einzuarbeiten, anscheinend wollen aber einigie Forenmitglieder mit ihrem Handeln genau dieses erreichen, weil sie ohne diese Reglementierungen anscheinend nicht leben können, herzlichen Dank dafür. :gewittersmily:

Eine große Bitte an euch:
Tragt bitte nicht irgendwelche Streitigkeiten in aller Öffentlichkkeit aus, das wirft kein gutes "Licht" auf euch sondern erinnert mehr wie an einen "Kindergarten" und aus diesem Alter sollten wir alle längst heraus sein.
Streitet euch per PN und klärt Unstimmigkeiten unter euch ab, daß muß nicht jeder mitbekommen.
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2679
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: Spielwiese .......

Beitragvon BR 70 083 » Do 26. Nov 2015, 21:33

Servus zusammen,

also ich finde den Vornamen Michael ned so schlimm, es gibt Schlimmeres :lwgsmiley:

Gruß
da Nidabaia :bayern:


Nachtrag es hat sowieso schon lange gedauert , bis sich hier wieder was rührt :bigOK:
"Suche nicht nach Fehlern, sondern nach Lösungen".
Henry Ford, Unternehmer
Benutzeravatar
BR 70 083
Lokführer
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 8. Okt 2013, 23:06

Re: Spielwiese .......

Beitragvon tokaalex » Do 26. Nov 2015, 21:45

Also jetzt habe ich das hier nur durch Zufall gelesen und mir als ebenfalls Forenbetreiber stehen die Haare zu Berge!

Ohne jetzt weitere Hintergrundinfos zu haben, muss man mal etwas klarstellen: Dieses Forum ist ein öffentliches Forum und unterliegt deutscher Gesetzgebung. Und auch wenn es einen privaten Betreiber (mit Ingo) hat, muss sich dieser als Forenbetreiber an diese Gesetze halten, und das heißt auch, dass wir in Deutschland immer noch ein Grundgesetz haben und dessen Inhalt auch durch private Forenbetreiber nicht einfach so... ich will das Wort "willkürlich" jetzt nicht benutzen, negiert werden darf. Dazu gibt es Forenregeln, die grundsätzlich erst einmal den Umgang im Forum regeln sollen, aber dies MUSS im Rahmen geltender deutscher Gesetze geschehen. Und zur Durchsetzung dieser werden in Foren dann die Admins oder Mods einesetzt.
Allerdings kann es nicht angehen, das ein Admin so ein öffentliches Forum dazu nutzt, seine privaten Befindlichkeiten umzusetzen, das geht weit über das erträgliche Maß hinaus und wenn dann auch noch aus privaten Gründen User des Forums gesperrt werden, ohne dass gegen irgend eine Forenregel verstossen wird, dann ist das reine Willkür und fällt schon unter den Oberbegriff ZENSUR!!!
Für mich ist so ein Admin absolut untragbar und nicht fähig, so einer verantwortungsbewussten Aufgabe wie die eines Admin zu bekleiden! Und so lange Ingo im Impressum als Forenbetreiber eingetragen ist spielt es überhaupt keine Rolle, wer wie als sein Vertreter agiert... verantwortlich ist und bleibt Ingo!

P. S. Ich habe vor Kurzem von Michael zwei H0e-Wagen über den Marktplatz gekauft und ihn per PN auch mit seinem Namen angesprochen. Da ich diesen nun weiß, hätte ich das auch jederzeit im Forum getan... schon allein deshalb, weil ich nie alles im Forum lese und es gar nicht mitbekommen hätte, dass er dies nicht wünscht.
Ich persönlich finde es einfach nur unhöflich, wenn man sich nicht mit Namen anspricht und oftmals gezwungen ist, nur einen Nick zu benutzen. Wenn es jemand nicht wünscht und darauf aufmerksam macht, kann man diesem Wunsch ... auch aus Höflichkeit... entsprechen... muss die es aber nicht tun! Und wenn derjenige dann ein Problem damit hat, dann hat er in einem öffentlichen Forum einfach nichts verloren... und schon gar nicht als Admin!
Benutzeravatar
tokaalex
Schaffner
 
Beiträge: 231
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 06:19

Re: Spielwiese .......

Beitragvon 99 579 » Do 26. Nov 2015, 23:37

Kindergarten :lwgsmiley:
Gruß Volker


Die über Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
Lokführer
 
Beiträge: 451
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:42

Re: Spielwiese .......

Beitragvon usstation » Do 26. Nov 2015, 23:53

:mx13: Spielen wir mal wieder Kinderkacke :frAge: wie sich jemand ansprechen lassen will / soll :frAge: :frAge:
:ivnb:
Herzliche Grüße

Norbert (usstation)

It´s Not the Destinaton
It´s the Journey

US-Anlage in H0
LGB Bahn
Benutzeravatar
usstation
Zugführer
 
Beiträge: 1067
Registriert: So 13. Okt 2013, 19:46
Wohnort: Bochum

Re: Spielwiese .......

Beitragvon Atlanta » Sa 28. Nov 2015, 10:00

Hinweis:
Eine Vervollständigung meines Statements zur Verantwortung wurde von mir ergänzt und eingefügt, bitte lesen.
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2679
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: Spielwiese .......

Beitragvon Schachtelbahner » Sa 28. Nov 2015, 12:45

tokaalex hat geschrieben:Also jetzt habe ich das hier nur durch Zufall gelesen und mir als ebenfalls Forenbetreiber stehen die Haare zu Berge!

Ohne jetzt weitere Hintergrundinfos zu haben, muss man mal etwas klarstellen: Dieses Forum ist ein öffentliches Forum und unterliegt deutscher Gesetzgebung. Und auch wenn es einen privaten Betreiber (mit Ingo) hat, muss sich dieser als Forenbetreiber an diese Gesetze halten, und das heißt auch, dass wir in Deutschland immer noch ein Grundgesetz haben und dessen Inhalt auch durch private Forenbetreiber nicht einfach so... ich will das Wort "willkürlich" jetzt nicht benutzen, negiert werden darf. Dazu gibt es Forenregeln, die grundsätzlich erst einmal den Umgang im Forum regeln sollen, aber dies MUSS im Rahmen geltender deutscher Gesetze geschehen. Und zur Durchsetzung dieser werden in Foren dann die Admins oder Mods einesetzt.
Allerdings kann es nicht angehen, das ein Admin so ein öffentliches Forum dazu nutzt, seine privaten Befindlichkeiten umzusetzen, das geht weit über das erträgliche Maß hinaus und wenn dann auch noch aus privaten Gründen User des Forums gesperrt werden, ohne dass gegen irgend eine Forenregel verstossen wird, dann ist das reine Willkür und fällt schon unter den Oberbegriff ZENSUR!!!
Für mich ist so ein Admin absolut untragbar und nicht fähig, so einer verantwortungsbewussten Aufgabe wie die eines Admin zu bekleiden! Und so lange Ingo im Impressum als Forenbetreiber eingetragen ist spielt es überhaupt keine Rolle, wer wie als sein Vertreter agiert... verantwortlich ist und bleibt Ingo!

P. S. Ich habe vor Kurzem von Michael zwei H0e-Wagen über den Marktplatz gekauft und ihn per PN auch mit seinem Namen angesprochen. Da ich diesen nun weiß, hätte ich das auch jederzeit im Forum getan... schon allein deshalb, weil ich nie alles im Forum lese und es gar nicht mitbekommen hätte, dass er dies nicht wünscht.
Ich persönlich finde es einfach nur unhöflich, wenn man sich nicht mit Namen anspricht und oftmals gezwungen ist, nur einen Nick zu benutzen. Wenn es jemand nicht wünscht und darauf aufmerksam macht, kann man diesem Wunsch ... auch aus Höflichkeit... entsprechen... muss die es aber nicht tun! Und wenn derjenige dann ein Problem damit hat, dann hat er in einem öffentlichen Forum einfach nichts verloren... und schon gar nicht als Admin!


Vollkommene Zustimmung eines im Golchen Forum geschädigten. :bigOK: :bigOK: :bigOK: :bigOK:
Grüße vom Schachtelbahner Kurt
und bleibt negativ

Nicht vom Leben träumen sondern Träume erleben.
40 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
Lokführer
 
Beiträge: 459
Registriert: So 13. Okt 2013, 16:42

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron