Proxxon Fet

Alles was sonst nirgends reinpaßt

Moderator: HF110c

Proxxon Fet

Beitragvon Georg89 » Sa 4. Jan 2014, 10:40

Hallo Forenkollegen,

Ich habe bald Geburtstag und wünsch mir eine Tischkreissäge für Feinarbeiten (z.B. zum bau von Gebäden oder anderen kleineren Teilen wo man Winlel schneiden muss) Ich bi dabei auf dieses Modell gestossen und wolte fragen ob jemanddiese atischkreissäge besitzt!? :grin:
http://www.proxxon.com/de/micromot/27070.php
Grüße aus Südtirol
Schorsch
:DE: :Austria: :Italien:
Benutzeravatar
Georg89
Lokführer
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:41
Wohnort: Südtirol

Re: Proxxon Fet

Beitragvon FreddyK » Sa 4. Jan 2014, 10:52

Moin Schorsch,
ich habe die kleine und bin eigentlich zufrieden mit dieser Maschine.
Wenn ich mir heute ein Tischkreissäge zulegen würde, würde ich die nehmen. Ist preislich auch nicht viel höher angesiedelt aber von der Verarbeitung und Anwendung solider gemacht.
FreddyK
 

Re: Proxxon Fet

Beitragvon Georg89 » Sa 4. Jan 2014, 11:04

Hallo Detlef,

Danke für die schnelle Antwort! :bigOK:
Für mich sind halt 2 Dinge wichtig, einmahl dass ich einen Stabsauger anschliesen kann und dass man das Sägeblatt schregstellen kann. Ich werde wie gesagt Forex und dünne Hölzer damit schneiden im 45° Winkel das die ecken genau übereinander passen! Weil so mit der Hand will das einfach nicht klappen... Hab die Proxxon Fet zusetzlich einem 85 un 36 Zähnigen Kreissägenblatt und Versand um 320 gefunden.
Kan man bei der Böhler auch einen Stabsugeranschliesen? Ich finde die schneideauflage der Böhler eher klein fals man mal etwas größeres schneiden muss/möchte....
Grüße aus Südtirol
Schorsch
:DE: :Austria: :Italien:
Benutzeravatar
Georg89
Lokführer
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:41
Wohnort: Südtirol

Re: Proxxon Fet

Beitragvon Georg89 » Sa 4. Jan 2014, 11:12

Upps hab grad gelesen die ist auch um 45° schwenkbar und hatt auch einen Stabsaugeranschluss. :grin:
aber wie gesagt eher eine kleinen Sägetisch :mrgreen:
Grüße aus Südtirol
Schorsch
:DE: :Austria: :Italien:
Benutzeravatar
Georg89
Lokführer
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:41
Wohnort: Südtirol

Re: Proxxon Fet

Beitragvon oligluck » Sa 4. Jan 2014, 13:15

Hallo Georg,
ich hatte mal kurz die F/KSE, nun nur noch die kleine und ebenfalls die FET.

Die Schrägstellung geht präzise und reproduzierbar.
Inwieweit sich ein Staubsauger lohnt, wäre auszuprobieren, denn du willst wohl staubfrei arbeiten?
Einiges an Sägespänen bleibt oberhalb des Tisches, der Staubsauger wird vermutlich nicht alles schaffen.
Man kann sich natürlich eine weitere Absaugung am Spaltkeil montieren, so wie bei einer "richtigen" Formatkreissäge.

Der Parallelanschlag ist super, auch dessen Verstellmöglichkeit.
Der Winkelanschlag hingegen ist zwar besser als der Witz, der bei der F/KSE oder der KS220 beiliegt, aber um wirklich winklig oder auf Gehrung zu schneiden, reicht die weiche Kunststoffhalterung nicht aus.
Hier ist es sinnvoll, sich feste Anschläge selber zu fertigen; die 10mm-Nut ist hierfür hilfreich.
Oder gurgle mal nach "Anschlag F/KSE": es gibt da einige gute Umbauideen...

Dass sich die Geschwindigkeit nicht einstellen lässt, habe ich noch nicht vermisst.
Für Platinenmaterial nehme ich das kleine HM-Sägeblatt, für das meiste andere das 80mm, ebenfalls HM-Bestückt.
Damit lassen sich Aluprofile schneiden, ebenso Multiplex bis 12mm.
Dann hört man den Motor aber schon arbeiten ;-)
Das "SuperCut"-Sägeblatt ist eher was für Weichholz, vermutlich auch für dein Forex, das habe ich bislang noch nicht verarbeitet.

Die Ersatzteilversorgung ist vorbildlich, ich rufe dort nur an und bekomme die Sachen, entweder auf Kulanz, oder es liegt eine moderate Rechnung bei.
Das gilt für Proxxon D, wie es in Südtirol aussieht, weiß ich natürlich nicht.
Aber da ließe sich sicher was mit jemandem hier im Forum deichseln.
Bislang waren es nur Verschleißteile, wie die Wellenlager oder der Keilriemen. Ich benutze das Maschinchen aber auch recht oft.

Einen recht guten Preis macht Völkner; ob sich das inkl. Porto rechnet, musst du selber vergleichen.
Mit einem Vergleich zur Böhler kann ich leider nicht dienen...

Grundsätzlich denke ich, die FET reicht für Moba-Zwecke sehr gut aus. Bei größeren Werkstücken wird es dann fummelig, meine Modulseiten von 900x100mm sind zwar möglich, aber "komfortabel" ist was anderes. Hier greife ich dann doch lieber auf eine Striebig oder Altendorf zurück (nicht meine, da der Platz nicht reicht und sie auch nicht so ganz in meinem Budget liegen :cool: )

Habe ich noch was vergessen?
Sonst frag' gerne.

Viele Grüße,
Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 894
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Proxxon Fet

Beitragvon Georg89 » Sa 4. Jan 2014, 13:49

Hallo Oliver,

Also echt super dein bericht :grin: Dan werde ich mir mahl di FET wünschen :mrgreen:
Zwecks Ersatzteile könnte ich mich dan vielleicht notfalls an dich wenden? :grin:
Grüße aus Südtirol
Schorsch
:DE: :Austria: :Italien:
Benutzeravatar
Georg89
Lokführer
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:41
Wohnort: Südtirol

Re: Proxxon Fet

Beitragvon oligluck » Sa 4. Jan 2014, 23:51

Hallo Georg,
gern geschehen :smile:

Klar kannst du dich bei ET-Fragen an mich wenden. Ich denke, das geht einfacher als direkt.
Zudem habe ich ja eine Kundennummer dort.
Aber gehen wir mal davon aus, dass das nicht so bald nötig ist ;-)

Viele Grüße,
Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 894
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Proxxon Fet

Beitragvon Georg89 » Sa 4. Jan 2014, 23:57

Hallo Oliver,

Das hoffe ich auch :grin: aber danke dass du dass dan in ferner Zukunft machen würdest! :bigOK:
Echt nett von dir! :gemischtesS:
Grüße aus Südtirol
Schorsch
:DE: :Austria: :Italien:
Benutzeravatar
Georg89
Lokführer
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:41
Wohnort: Südtirol


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron