Modellbahner's Juke-Box

Alles was sonst nirgends reinpaßt

Moderator: HF110c

Modellbahner's Juke-Box

Beitragvon HF110c » Mi 22. Jan 2014, 23:02

Hallo,

wie in jedem ordentlichen Forum gibt es auch hier einen Thread, in den man seine Lieblingssongs posten kann. In dem sozialen Netzwerk meiner Region, wo ich vorher als Forenmoderator tätig war, hieß das Topic:
"Der was ich gerade höre-Thread"
Das Teil ist dort ein Dauerbrenner mit mehr als 1400 Seiten. Vielleicht wird unser Thread auch so umfangreich.
Ich wünsche gute Unterhaltung bei der Gestaltung und auch beim Anhören!

Lieben Gruß

HF110c
Ich muss wohl kaputt sein. Nie funktioniere ich so, wie andere mich gerne hätten.
Bild
Benutzeravatar
HF110c
Lokführer
 
Beiträge: 585
Registriert: Do 3. Okt 2013, 14:30
Wohnort: Preußen, Provinz Hannover

Re: Modellbahner's Juke-Box

Beitragvon HF110c » Do 23. Jan 2014, 00:21

Ok,

dann mache ich auch gleich mal den Einsteiger.




Nur ein Schelm, der keine Hintergedanken hegt... :serVus:

Lieben Gruß

HF110c
Ich muss wohl kaputt sein. Nie funktioniere ich so, wie andere mich gerne hätten.
Bild
Benutzeravatar
HF110c
Lokführer
 
Beiträge: 585
Registriert: Do 3. Okt 2013, 14:30
Wohnort: Preußen, Provinz Hannover

Re: Modellbahner's Juke-Box

Beitragvon Altmärkischer » Do 23. Jan 2014, 03:27

Geniale Musik.

Stehe auf solche Mischungen aus Mittelalter/Irish und Rock
in der 2.Kombi möglichst noch orientalische Klänge.
Aber immer mit original Instrumenten,nicht aus der "Konserve"
dazugemischt.

Ansonsten:




Nicht nur die Stimme, auch die Verpackung ist "Stimmig" :mrgreen:


Gruß, Martin


PS: BR 57 :cool:
Altmärkischer
 

Re: Modellbahner's Juke-Box

Beitragvon Atlanta » Do 23. Jan 2014, 04:15

Als nächstes gibt es Musikstücke gespielt auf Wurlitzer Orchestrions, den Vorläufern der späteren Juke Boxes.






"Wating for the Robert E. Lee" (Raddampfer)



De fidele Harmonika Speler van Erik Mertens
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2686
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: Modellbahner's Juke-Box

Beitragvon HF110c » Do 23. Jan 2014, 05:57

@ Altmärkischer:

Mich macht die Lady trotz ihrer verdammt guten Stimme weniger an. Der Kontrabass fasziniert mich da schon eher. Da kann man nämlich auch richtig gute Mucke drauf machen...




Weichgespültes ist selten meins. Ich brauche es auch mal etwas härter, wobei die Stray Cats in meinen Ohren ein bisschen lahm sind. Aber spielen können sie!

Lieben Gruß

HF110c
Ich muss wohl kaputt sein. Nie funktioniere ich so, wie andere mich gerne hätten.
Bild
Benutzeravatar
HF110c
Lokführer
 
Beiträge: 585
Registriert: Do 3. Okt 2013, 14:30
Wohnort: Preußen, Provinz Hannover

Re: Modellbahner's Juke-Box

Beitragvon Freddy » Do 23. Jan 2014, 08:07

Moin Musikfreunde,
wenn wir schon bei "handgemachter" Musik sind darf der natürlich auch nicht fehlen! :smile:



Zappa läuft in meinem Bastelzimmer rauf und runter, bei zig Stunden (100 CD´s)Musikauswahl auch kein Problem. :grin:
Gruß Freddy

Benutzeravatar
Freddy
Lokführer
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 3. Sep 2015, 18:54
Wohnort: Witten/Ruhr

Re: Modellbahner's Juke-Box

Beitragvon BR 70 083 » Sa 25. Jan 2014, 15:22

Servus mannisid,

ich verstehe die Hämme und den Neid ,
den es gibt nur eine Fußballclub in ganz Deutschland
der das Tripple und die Club-Weltmeiserschaft in einer Saison geholt hat
und das ist der FC Bayern München
"Suche nicht nach Fehlern, sondern nach Lösungen".
Henry Ford, Unternehmer
Benutzeravatar
BR 70 083
Lokführer
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 8. Okt 2013, 23:06

Re: Modellbahner's Juke-Box

Beitragvon HF110c » Sa 25. Jan 2014, 17:55

Moinsen,

hier geht es um Mucke und nicht um Fußball. Aber ok, damit gibt man mir zwei richtig gute Steilvorlagen. Hier gibt es also einen, der meint, dass die Kommerzzecken aus Düsseldorf Punkrock machen und einen anderen, der Fußball in Form des FC Bayern toll findet.

Erinnert ihr euch noch an den Slogan, der zur Fußballweltmeisterschaft 2006 durch die Medien ging? Der lautete: "Du bist Deutschland!" Mit diesem Slogan trat übrigens Adolf Hitler 1932 zur Reichstagswahl an. Es hat sich also bis heute zwischen den Ohren der Masse nicht viel geändert. Ich möchte nicht wissen wie unsere heutige Gesellschaft in etwa 70 Jahren vor der Geschichte dastehen wird, kann es mir aber sehr gut vorstellen. Meine momentane Recherche in den Bereichen Jura und Geschichte malt mir jedenfalls ein eindeutig düsteres Bild aus. Mittlerweile bin ich zum "Anti-DEUTSCH-Anarchisten" - bitte nicht verwechseln mit den desorientierten Faschos der Antifa oder gar den nationalen Autonomen - geworden. Die vielschichtigen Bewegungen politischer Extremisten sind ungemein unübersichtlich. Leider werden bestimmte systemkritische, aber gewaltfreie Gruppierungen durch die Medien völlig ungerechtfertigt irgendeinem gewaltbereiten Spektrum zugeordnet. Das funktioniert durch eine vorsätzliche Begriffsverwechselung von Anarchie mit Anomie. Ich erinnere an die Berichterstattung im Rahmen der Chaostage in Hannover: "Es herrschten Anarchie und Chaos!" Das ist völlig verquaster Blödsinn, weil Anarchie erstens keinen Herrschaftsanspruch kennt und zweitens Ordnung ohne Herrschaft bedeutet. Was da mit Anarchie bezeichnet wird, ist also das genaue Gegenteil namens Anomie. Das kann man sogar ergoogeln. Aber wer macht sich schon die Mühe, wenn er mit Propaganda zugedröhnt wird?

Mit den Erklärungen im letzten Absatz kann ich den nun folgenden Song mit sehr gutem Gewissen bringen. Er ist anti-DEUTSCH, also gegen die BRD, die übrigens kein Staat ist und deshalb keine Staatsangehörigkeit hat (spätestens ab dem 08.12.2010 ist das juristischer Fakt). Vielleicht erklärt das die Preußenflagge in meiner Signatur...




Man darf meine Ausführungen anzweifeln. Allerdings ist die von mir dann vorgebrachte Argumentations-und Beweiskette derart lückenlos, dass sie Weltbilder zerstören kann.

Lieben Gruß

HF110c
Ich muss wohl kaputt sein. Nie funktioniere ich so, wie andere mich gerne hätten.
Bild
Benutzeravatar
HF110c
Lokführer
 
Beiträge: 585
Registriert: Do 3. Okt 2013, 14:30
Wohnort: Preußen, Provinz Hannover

Re: Modellbahner's Juke-Box

Beitragvon BR 70 083 » Sa 25. Jan 2014, 19:11

Servus zusammen,

seit gestern rollt er wieder der Ball für den ......




Schöne Grüße aus Bayern
Rainer
"Suche nicht nach Fehlern, sondern nach Lösungen".
Henry Ford, Unternehmer
Benutzeravatar
BR 70 083
Lokführer
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 8. Okt 2013, 23:06

Re: Modellbahner's Juke-Box

Beitragvon BR 70 083 » Sa 25. Jan 2014, 21:16

Servus zusammen, ich bin noch ned auf der

Bild :lwgsmiley:
"Suche nicht nach Fehlern, sondern nach Lösungen".
Henry Ford, Unternehmer
Benutzeravatar
BR 70 083
Lokführer
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 8. Okt 2013, 23:06

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron