Wiesen-Thal - Spur N - Abwesenheit

Vorstellung von Modellbahnanlagen, Modulen oder Segmenten in der Baugröße N

Moderator: Manuela

Re: Larshausen - Birke

Beitragvon Jendris » So 5. Jan 2014, 20:45

Also, was Ihr da an Bäumen zeigt, ist allemal besser als das, was ich mal versucht habe.
Von daher großes Kompliment.
Aber ich habe mir vorgenommen, mal nach den Anleitungen, die unsere Baumexperten eingestellt haben, etwas zu basteln.
Das Ergebnis werde ich dann auch zeigen - versprochen........ :lwgsmiley:

Gruß
Jendris
Jendris
 

Re: Larshausen - Spur N - Birke

Beitragvon Raimund » So 5. Jan 2014, 22:06

Holla Rainer,

wenn ich aus dem Fenster schaue, dann haben die Bäume aber eher ähnlichkeit mit ner Birke als der meine.
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Benutzeravatar
Raimund
Hilfsschaffner
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:11
Wohnort: Celle

Re: Larshausen - Spur N - Birke

Beitragvon Raimund » Di 7. Jan 2014, 21:36

Hall Ihr da :mrgreen:

Wegen der "Birke" hats mich nicht in Ruhe gelassen und so hab ich gesucht, obs denn eine ähnliche gibt. Und ich bin fündig geworden.

Eine sogenannte Moorbirke.

Ok, ich werd deswegen garantiert mal kein Moor anlegen und den Baum auch noch etwas verfeinern, aber erst am WE.
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Benutzeravatar
Raimund
Hilfsschaffner
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:11
Wohnort: Celle

Re: Larshausen - Spur N - 19.01. Update

Beitragvon Raimund » So 19. Jan 2014, 19:50

Hallo,

nachdem ich dann nun auch fast mit der Tunnel-Oberleitung fertig bin, will ich euch diese natürlich nicht vorenthalten.
Vorher aber die modifizierte Birke. Ich hoffe man kann sie nun auch als solche bezeichnen :Idee: :bigOK:





Das Grüne auf dem Fahrdraht ist nur dafür da, um zu zeigen, das sich die Drähte nicht berühren :mrgreen:
denn das sollen die auch nicht, zwecks Stromkreistrennung. Zur Erinnerung, ich fahre unter Saftführender Oberleitung :mrgreen:




Durch den Aufbau musste natürlich auch das Portal weichen, wo ich aber die Flügelmauern Retten konnte. Aber das Portal selber Neu machen musste.
Das alte Portal:


und das Neue, noch ohne rechte / vordere Flügelmauer. Das ist auch noch nicht Festgeklebt. Genauso wie die Platte oben drüber, sie ist auch nur Provisorisch fixiert.


Und bei der Gelegenheit habe ich eine "Galerie" gebaut :Idee: Kam mir so in den Sinn, weil ich es gut fand.


Die Tunnelmauern muss ich erst wieder ausmessen und entsprechend ritzen. Die sind beim Abbau leider zerstört worden.
Zuletzt geändert von Raimund am So 19. Jan 2014, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Benutzeravatar
Raimund
Hilfsschaffner
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:11
Wohnort: Celle

Re: Larshausen - Spur N - 19.01. Update

Beitragvon Raimund » So 19. Jan 2014, 20:39

Hallo Andreas,

den Probebetrieb mach ich bei sowas immer gleich mit, solange der Lötkolben noch heiß ist :serVus:
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Benutzeravatar
Raimund
Hilfsschaffner
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:11
Wohnort: Celle

Re: Larshausen - Spur N - 19.01. Update

Beitragvon Raimund » Fr 21. Feb 2014, 21:48

Hallo,

ich hab Larshausen mal dem Erdboden gleich gemacht. Musste sein, weil beim weiterbauen immer neue Fehler hinzukamen. Aber es ist nicht das Ende.

Denn ich hab den Gleisplan modifiziert, neuen (feineren) und farblich besser passenden Schotter geordert, neue Flexgleise sind auch schon da, einzig das Sperrholz fehlt noch und wird aller vorraussicht am Montag Organisiert.

Dann kann der Neuaufbau starten.


Bis dahin, lasst euch die tage nicht allzu lang werden :mrgreen:

Raimund
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Benutzeravatar
Raimund
Hilfsschaffner
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:11
Wohnort: Celle

Re: Larshausen - Spur N - 19.01. Update

Beitragvon A_IV_Railroad » Sa 22. Feb 2014, 08:31

Hallo Raimund,

zeig doch mal den neuen Gleisplan.
Grüße aus dem Leinetal

Sebastian

________________________________________
Interessen:

Eisenbahnfotografie
mit Canon EOS 5 d Mark II

H0:
Antoonia & Ilonkaville Southern
Late Steam in the midwest

H0e:
Bahnhof Zweiniz
A_IV_Railroad
Lehrling
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 8. Okt 2013, 20:10

Re: Larshausen - Spur N - 19.01. Update

Beitragvon Raimund » Sa 22. Feb 2014, 09:06

Hallo Sebastian,

der "Neue" Gleisplan bbaut auf dem bisherigen auf. Ich hab nur ein paar kleine Änderungen vorgenommen, wie z.B. die Weichen an der linken Ausfahrt gedreht.
Dadurch wird der Bogen geschmeidiger. Die hintere Trasse führt nun nicht mehr nach Oben, sondern nach unten.
Aber seht selbst :serVus:
Die angedeuteten Tunnel links unten, sind so eingezeichnet, weil es bei Scarm nicht anders geht. Die endgültige Lage entscheide ich, wenn ich da dran bin die Landschaft zu bauen.




Gestern kam dann auch der Schotter zum vergleichen, was ich dann auch gleich gemacht habe.


Den braunen Schotter, oben links, hab ich bisher verwendet. Daneben Schotter Basalt- Dunkelgrau und Rechts ist Schotter Basalt-Dunkelgrau für Spur Z.
Darunter Basalt - Schwarz/Kristall, den ich gestern abend, als der Schotter dann schon soweit trocken war, favorisiere.




Das erstmal bis hierhin.
Am W E hab ich sehr wenig Zeit und komm deshalb auch nicht an die MoBa.
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Benutzeravatar
Raimund
Hilfsschaffner
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:11
Wohnort: Celle

Re: Larshausen - Spur N - 19.01. Update

Beitragvon Raimund » Di 25. Feb 2014, 19:04

Hallo,

bevor es dann gestern an den Neuaufbau ging hab ich mir Abstandshalter gebaut.
2 Stück für 26 mm Gleismittenabstand für gerade bzw. freie Strecken.
Und 2 Stück 33,6 mm (Mtx Standard) Gleismittenabstand, für engere Bögen.
So ist wenigstens gewährleistet, das die strecken immer im gleichen Abstand von einander liegen.





Sehen nicht schön aus, aber sind extrem selten :lwgsmiley:


Den Gleisplan hab ich auch noch modifiziert:




Vom Bau selber hab ich noch keine Bildchen geschossen, lohnt einfach nicht, weil ich erst am Trassen abstecken bin.

Wenn alle Gleise liegen und ich meine erste Rund darauf drehen kann, wird womöglich die ersten Bildchen geben.
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Benutzeravatar
Raimund
Hilfsschaffner
 
Beiträge: 126
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:11
Wohnort: Celle

Re: Larshausen - Spur N - 19.01. Update

Beitragvon Altmärkischer » Mi 26. Feb 2014, 01:32

Hallo Raimund

Mir ist beim studieren Deines letzten Plans aufgefallen das Du keine Möglichkeit hast
vom äußeren Gleis die inneren Bahnhofsgleise direkt anzufahren und von dort wieder
zurück zum äußeren Gleis.
Wenn ich das richtig sehe nutzt Du älteres Gleismaterial von Minitrix, richtig?
Ich weiß nicht ob die Geometrie der Gleise meine Änderungen zuläßt.



Durch die Änderungen hättest Du jetzt die Möglichkeit die ich oben angedeutet habe.
Dazu ergibt sich noch eine größere Nutzlänge der einzelnen Gleise.

Bei der Schotterfrage würd ich auch lieber zum Basalt greifen und in den Nebengleisen
zusätzlich noch etwas Z-Schotter aufstreuen (oft wurden in Nebengleisen altbrauchbare
Oberbaumaterialien verwendet). Das lockert das ganze auch gleich optisch auf.


Gruß,
Martin
Altmärkischer
 

VorherigeNächste

Zurück zu N - 1:160

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron