Esu 52620 LokPilot Fx V3.0 puffern

Technisches zum Betrieb der Modellbahn:
Trafos, Digitalzentralen, Dekoder

Moderatoren: HF110c, oligluck

Forumsregeln
Technisches zum Betrieb der Modellbahn:
Trafos, Digitalzentralen, Dekoder

Esu 52620 LokPilot Fx V3.0 puffern

Beitragvon Allstromer » Mi 22. Aug 2018, 13:32

Moin Moin,
für einen Umbau eines Trix Klima Schneepflugs habe ich einen Esu 52620 LokPilot Fx V3.0, der gepuffert werden soll, um ein Flackern der LEDs zu verhindern. Der Schneepflug ist ja relativ leicht, so dass nicht unbedingt beste Stromabnahme vom Gleis gewährleistet ist.

Ich habe entsprechend der Esu Anleitung einen Elko mit 470µF und 25V an U+ und ein Elko mit 470µF und 6,3V Spannungsfestigkeit an VCC angeschlossen. Der 470µF-Elko an U+ wird über einen 100 Ohm Widerstand geladen und über eine Schottky-Diode entladen. Da bei der VCC-Spannung die Ströme ohnehin kleiner sind, habe ich dort entgegen der Anleitung jedoch auf die Ladeschaltung verzichtet. So steht im Pufferungsfall auch die volle Betriebsspannung für VCC zur Verfügung.

Bild

Wie man im nachfolgenden Video sieht, reicht der Pufferspeicher aus, um die LED knapp 2 Sekunden zu puffern. Das sollte völlig ausreichen, um ein Flackern der LEDs bei kurzen Kontaktstörungen wirksam zu verhindern:

https://www.youtube.com/watch?v=7MEM0mpJe-U
Allstromer
Administrator
 
Beiträge: 370
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 14:16

Re: Esu 52620 LokPilot Fx V3.0 puffern

Beitragvon Manuela » Fr 24. Aug 2018, 12:21

Cooele Sache, so eine Pufferung, das macht Sinn. Schön das Du die Schaltung gleich hier eingestellt hast, da kann man gleich nachbauen.

Ich hab letztes Jahr einen Weinert Behelfssteuerwagen gebaut und den Beleuchtet. Der hat nur über eine Achse Stromabnahme, das würde ohne Pufferung nicht gehen, ich hab da einen 1000er Elko an den ESU Funktionsdecoder gelötet, kein Flackern oder andere Stromprobleme, die LED´s leuchten ca. 3 Sek. nach, das reicht aus.

LG Manuela
Benutzeravatar
Manuela
Schaffner
 
Beiträge: 247
Registriert: So 14. Jun 2015, 11:36
Wohnort: Nähe Hannover



Ähnliche Beiträge

ESU LokPilot V4.0 DCC
Forum: Digitalbetrieb
Autor: NobbyNico
Antworten: 7
Lokdecoder puffern
Forum: Digitalbetrieb
Autor: oligluck
Antworten: 23
Uhlenbrock 76900 mit Stützkondensator puffern!
Forum: Fahrzeugtechnik & Umbauten
Autor: Allstromer
Antworten: 0
V60 Post-Lok - Umbau auf Glockenanker-Motor und Esu LokPilot
Forum: Fahrzeugtechnik & Umbauten
Autor: Allstromer
Antworten: 2

Zurück zu Kraftwerk

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron