Meine Umbauten in der Spurweite TT

Farzeugbau in den Baugrößen TT, N und Z
Forumsregeln
Schienen- und Straßenfahrzeuge kleiner als Baugröße H0

Re: Meine Umbauten in der Spurweite TT

Beitragvon Atlanta » Do 7. Jan 2016, 19:42

Moin Kollegen,

um mal einen kurzen Einwand ins Off Topic zu machen, die Dreilichtspitzenbeleuchtung wurde zwar erst nach dem 2. WK Pflicht, sie gab es aber je nach Lokfabrik schon viel früher, so ab Epoche I.

Damals jedoch baute man seitens der Industrie gerne mal an alle möglichen Positionen Frontlaternen an, die je nach Bahngesellschaft dann auch so von den Lokfabriken übernommen wurden.

Im 2. WK fuhren Triebfahrzeuge und Loks mit einem weißen V für vorne, um bei abgedunkelten Laternen einen Unterschied machen zu können, wo vorne und hinten war.
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2679
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: Meine Umbauten in der Spurweite TT

Beitragvon Tody » Fr 8. Jan 2016, 15:45

@Atlanta
Danke dir für die Info. Nun weiß ich mal mehr.
Du hast geschrieben, dass man im 2WK ein weißes V für Vorn hatte. Sind so die Lampen angeordnet worden oder hat man es mit einem weißen V als Buchstaben kenntlich gemacht?

@Alle
Ich muss nochmal etwas fragen, zwecks meiner Umbauten. Ich habe doch die V60 mit einer anderen Beleuchtung vorgesehen.

Nun mal zu meinen Fragen:

Hat jemand eine Idee oder einen Schaltplan für die Umsetzung eines Rangierlicht und abschaltbarer Schlussbeleuchtung zusammen?

Der LokPilot V4.0 hat doch zwei AUX-Ausgänge. Gibt es da die Möglichkeit, diese mit den Funktionen Rangierlicht und abschaltbares Schlusslicht zu belegen?
Das ist doch ein Logigausgang, muss da bei LEDs noch ein Transistor dazwischen?

Viele Grüße
Tody
Tody
Lehrling
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:57

Re: Meine Umbauten in der Spurweite TT

Beitragvon oligluck » Fr 8. Jan 2016, 19:37

Hallo Tody,
ich antworte hier nicht für Ingo, weil er womöglich etwas anderes meint:
meine DRG-Loks sind alle mit "V" und "H" markiert; bei moderneren Loks/Epochen werden die Führerstände mit "1" und "2" gekennzeichnet.

Aber, wie gesagt: vielleicht reden wir von unterschiedlichen Dingen?



Wenn du bei deiner V60 Stirnlicht zweigeteilt (also "weiß unten eine Seite", "weiß andere Seite plus Spitzenlicht" und separat schaltbares Schlusslicht haben möchtest, das Ganze auf beiden Seiten, dann benötigst du einen Decoder mit 6 Ausgängen.

Wenn du vornehmlich in eine Richtung (vorwärts) fährst, kann man es auch mit 4 Funktionsausgängen realisieren, also denen, die der Lopi Micro onboard hat.
Das wäre ein probater Weg:
Schlusssignal vorne (für Rückwärtsfahrt) fällt weg, ebenso Stirnlicht hinten.
Das wäre dann nur noch eine Frage des Mappings; simple Verdrahtung.

Etwas aufwendiger wäre eine Thyristorschaltung:
damit kannst du mit 4 F-Ausgängen die gewünschten 6 Zustände darstellen, als großes Programm.
Die hat mal irgendwer irgendwo gezeigt und die "Aha"-Reaktionen kamen stante pede... :mrgreen:

Die Logikausgänge des Lopi können 20mA, laut den white papers.
Gehe nicht ans Limit, doch eine schmalbrüstige LED sollte immer drin sein.
Ich finde es zwar mit Transi sauberer, aber watt shalls? - wie de Hamburger seggt...


Viele Grüße,
Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 890
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Meine Umbauten in der Spurweite TT

Beitragvon Tody » Do 15. Mär 2018, 19:35

Hmmm...

...das ist aber ungünstig. Nun sind alle meine Bilder von dem Hoster verschwunden und es wird bei den Verlinkungen im ersten Post nichts mehr angezeigt. :frAge:

Was mache ich nun? In dem Ordner, welchen ich verlinkt habe, sind alle Bilder mit Namen vorhanden, haben aber keinen Inhalt und nur noch eine Größe von 0,02MB. Hat jemand eine Idee, wie ich das ändern kann und dass wieder Bilder angezeigt werden?
Tody
Lehrling
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:57

Re: Meine Umbauten in der Spurweite TT

Beitragvon HF110c » Do 15. Mär 2018, 22:14

Hmm,

1. Hast du die Bilder noch auf der eigenen Festplatte? Das wäre erster Teil der Lösung.
2. Wer ist dein Bilderhoster? Ich habe mit Abload.de sehr langfristige und sehr gute Erfahrungen gemacht.
3. Account bei abload.de machen und die Bilder dort hochladen.
4. Defekte Bilderlinks gegen die neuen abload.de Direktlinks im Forenbeitrag austauschen, fertich!

Lieben Gruß

HF110c
Ich muss wohl kaputt sein. Nie funktioniere ich so, wie andere mich gerne hätten.
Bild
Benutzeravatar
HF110c
Lokführer
 
Beiträge: 585
Registriert: Do 3. Okt 2013, 14:30
Wohnort: Preußen, Provinz Hannover

Re: Meine Umbauten in der Spurweite TT

Beitragvon DEAG » Mi 21. Mär 2018, 05:03

Tach.

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du die Bilder wieder neu verlinkt hast, denn ich sehe sie.

Gruß

Jörg
Benutzeravatar
DEAG
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 03:59

Re: Meine Umbauten in der Spurweite TT

Beitragvon Tody » Mi 21. Mär 2018, 14:32

Hallo,

@DEAG
Nein, ich habe noch nichts gemacht. Ich bin aus zeitlichen Gründen nicht dazu gekommen. Als ich letztens mein Beitrag verfasst habe, wurden die Bilder selbst auf dem Hoster mit nur 10-20kB und ohne bildliche Darstellung angezeigt. Vielleicht war irgendetwas bei dem Hoster gewesen. Keine Ahnung. :mx13:
Tody
Lehrling
 
Beiträge: 53
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:57

Re: Meine Umbauten in der Spurweite TT

Beitragvon oligluck » Mi 21. Mär 2018, 15:14

Moin,
immerhin sind sie wieder da!
Oder noch...

Es ist sehr gut möglich, dass es mit dem jüngsten Update von Firefox zu tun hat?
Ich kann dieses Forum nicht öffnen, muss dafür zurzeit Chrome nehmen.

Das betrifft ebenso Yahoo Mail, wobei andere Seiten einwandfrei angezeigt werden.Ein Update für das Update soll aber bereits in der Mache sein...



LG Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 890
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Vorherige

Zurück zu Kleiner als H0

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron