Kleine Anlage zum rangieren (Güterfelden)

Ideenfindung & Planung von Projekten, Modelbahnanlagen, Modulen oder Segmenten
Forumsregeln
Ideenfindung & Planung von Projekten, Modellbahnanlagen, Modulen oder Segmenten

Kleine Anlage zum rangieren (Güterfelden)

Beitragvon Bamileke » So 26. Jan 2014, 16:28

Hallo Alle

bevor ich meine "grosse Anlage" verwirkliche, möchte ich noch eine kleine rangier Anlage bauen. Hier ein paar Stichworte was ich will:
- 200 x 80 CM
- Fleischmann Profi Gleis H0 (nicht weil es professionell ist oder aussieht, nein weil ich noch einige Weichen und Schienen habe)
- Digital Roco Multimaus
- Epoche egal
- soll zum rangieren sein (und Loks drehen :grin: )
- soll spass machen, fahren und schalten :grin:

Nun meine Fragen an euch:
- macht der Gleisplan einigermassen Sinn ?
- Verbesserungsvorschläge Gleisbild ?
- sonstige Inputs ?

Freue mich über jeden Input.

Gruss Bamileke
Dateianhänge
Rangierbahn Güterfelden Version 1.jpg
Rangierbahn Güterfelden Version 1.jpg (74.97 KiB) 292-mal betrachtet
Benutzeravatar
Bamileke
Lehrling
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 22:32
Wohnort: Helvetia

Re: Kleine Anlage zum rangieren (Güterfelden)

Beitragvon Altmärkischer » Mo 27. Jan 2014, 03:35

Hallo Bamileke

Wenn Du erstmal als Fingerübung nur Güterwagen "rumschubsen" möchtest,
dann schau bitte mal in diesen ----> hier im Forum bzw quäle Tante Gurgel damit.
Dein Entwurf sieht mir eher nach Bahnbetriebswerk aus als nach Rangieranlage. Was nicht
heißt, das man da keine Güterwagen braucht (Kohle, Schlacke, Diesel, Stofflager).

Gruß,
Martin
Altmärkischer
 

Re: Kleine Anlage zum rangieren (Güterfelden)

Beitragvon Jendris » Mo 27. Jan 2014, 21:27

Hi Bamileke,

ich bin auch kein großer Gleisplaner, von daher kann ich wenig beisteuern.
Der Link von Martin bringt da schon einiges zutage, und ja, es hat wirklich etwas von BW, was Du dort planst bzw. zeigst.
Übrigens nicht uninteressant - da kann man auch einiges bewegen.
Ich denke, dass nicht das Rangieren im Vordergrund stehen sollte, sondern der Gedanke, was ich bezwecken möchte.
Ein TimeSafer ist wohl eher ein Spiel - rangieren, angelehnt an das Vorbild, sollte wohl eher einen Zweck erfüllen.
(Pardon, wenn ich hier mit meinen Gedanken daneben liegen sollte - sagt es)
Wenn ich mich richtig erinnere, gab es mal in einigen Zeitschriften eine ausführliche Behandlung des Themas - Miba?

Gruß
Jendris
Jendris
 

Re: Kleine Anlage zum rangieren (Güterfelden)

Beitragvon Atlanta » Di 28. Jan 2014, 10:30

Hallo Bamileke,

von der Gleisanordnung her, ist es schon mal sehr interessant, das Zufahrtsgleis sollte noch von dir definiert werden, ich nehme mal an, es befindet sich unten links?

BWs sind im Allgemeinen recht zweckdienlich angeordnet, bei Dampflokomotiven der Reihenfolge der einzelnen Lokbehandlungsanlagen nach gestaltet.
Wasser ergänzen, Untersuchungsgrube zum Abschmieren an unzugänglichen Stellen, Ausschlacken, Rohrblasgerüst, Brennstoffergänzung, Besandung, weitere Wasser Ergänzung, Abstellen im Schuppen, unter "Feuer" halten mit den vorräten an Bord, --> Einsatz der Lok, Wasser nehmen und Brennstoffe ergänzen dann Streckendienst.
Für Kohle benötigst du Kohlewaggons die beim Bunker entladen werden können, neben der Schlackegrube sollte sich ein Schlackewagen befinden. Quarzsand wird beim Sandhaus angeliefert, Schmierstoffe und Ersatzteile beim BW Magazin. Radsätze werden nicht im BW getauscht, dafür sind die Schuppen zu niedrig.

Bei Diesellok BWs mit Loks mit nur einem Einrichtungsführerstand, entfällt die Bekohlung und Entschlackung, der rest kann bleiben, wasser nehmen aber per Schlauch sofern Heizkessel für Dampfheizung vorhanden.

Wenn bei Personenzügen spezielle Schlußwagen benutzt werden, die je nach Fahrtrichtung gedreht werden müssen, macht auch eine Drehscheibe Sinn, z.B. für Kanzelwagen des Wegmannzuges oder diverse Steuerwagen.

Bei einigen Bahnen ist die Drehscheibe nicht immer in der Nähe von Lokschuppen anzutreffen, diese kann sich auch etwas Abseits vom Umfahrgleis befinden und kann ganz "banal" nur über ein einziges Zu- bzw. Abgangsgleis verfügen, am Bahnhofsende befinden sich dann unter Umständen einige parallele Schuppen für Lokomotiven, die dann über Weichen zu erreichen sind.

Bargteheide in Schleswig-Holstein verfügte früher über einen Parallelen Lokschuppen wo jeweils zwei kleinere Loks hintereinander abgestellt werden konnten, der Lokschuppen war im 90° Winkel zur Hauptstrecke und dem Behandlungsgleis angeordnet. So war es möglich mit jeweils nur einer 1/4 Drehung der Drehscheibe zur Einfahrt in den Schuppen und später bei der Ausfahrt aus dem Schuppen, Loks zu wenden, was den BW Betrieb vereinfachte.
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2679
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: Kleine Anlage zum rangieren (Güterfelden)

Beitragvon HF110c » Di 28. Jan 2014, 12:02

Altmärkischer hat geschrieben:Hallo Bamileke

Wenn Du erstmal als Fingerübung nur Güterwagen "rumschubsen" möchtest,
dann schau bitte mal in diesen ----> hier im Forum bzw quäle Tante Gurgel damit.
Dein Entwurf sieht mir eher nach Bahnbetriebswerk aus als nach Rangieranlage. Was nicht
heißt, das man da keine Güterwagen braucht (Kohle, Schlacke, Diesel, Stofflager).

Gruß,
Martin


Hallo,

jaaa, solche Dinger sind ja eines meiner Steckenpferde. :smile:

Mir sind die Abmessungen um einiges zu sperrig, weshalb ich doch eher zu einer Regalbahn mit etwa halber Tiefe tendieren würde. Zum Güterwagenherumschubsen gibt es eine Menge genialer Umsetzungen.
Da fällt mir doch just ein Appetithäppchen zur Inputgewinnung ein. :Idee:
Kennst du diese ? Reichen dir erstmal etwa 100 Seiten mit z.T. richtig hervorragenden Anlagen?

Lieben Gruß

HF110c
Ich muss wohl kaputt sein. Nie funktioniere ich so, wie andere mich gerne hätten.
Bild
Benutzeravatar
HF110c
Lokführer
 
Beiträge: 585
Registriert: Do 3. Okt 2013, 14:30
Wohnort: Preußen, Provinz Hannover

Re: Kleine Anlage zum rangieren (Güterfelden)

Beitragvon Altmärkischer » Mi 29. Jan 2014, 02:51

Hallo Bamileke,

hier noch mal direkt ein Link zu einem Baubericht, zwar in Spur 0,
aber für die Ausgestaltung eines selbigen doch von Interesse.

----->

Hier nun noch eine Auswahl an Zeitverschwendern aus dem überwiegend
englischsprachigen Raum.

----->

Viel Spaß beim Stöbern,
Martin

@ HF110c
Auf die Seite von Carl Arendt hätt ich auch von allein drauf kommen müssen :roll:
Sie gehört schon seit einigen Jahren zu meinen absoluten Favoriten was Micro-Layouts
angeht und wird glücklicherweise nach dem Tod von Carl Arendt, zwar nicht mehr in dem
Umfang, weiterhin mit Leben gefüllt. Die Seite ist eigentlich schon Kult.
Apropos Timesaver: Du weist sicherlich, das es auch eine kritische Seite zum Thema
Timesaver gibt :cool:
-----> Grrriiiinnnns
Altmärkischer
 

Re: Kleine Anlage zum rangieren (Güterfelden)

Beitragvon Bamileke » So 9. Feb 2014, 14:55

Hoi Zäme

danke mal für all eure Infos. Ich stelle fest, der Plan ist also nicht total daneben, bzw. es lässt sich was "verschieben"..... bzw rangieren. :grin:
Das ist genau was ich will, ob es jetzt rangieren ist oder BW spielt ja nicht so eine Rolle. Hauptsache es macht mal spass für's erste.
Die "Zufahrtsgleise" sind links und rechts unten, aber habe nicht vor noch weitere Segmente zu bauen. Es ist das erste Projekt das ich so mache, sonst bin ich ein Kreisfahrer und das macht irgendwie nicht so spass. :grin:
Dieses Projekt möchte ich so umsetzten. Der Grundrahmen steht, werde Fotos einstellen und einen neuen Treat beginnen.

Danke nochmal und bis bald.

Bamileke
Benutzeravatar
Bamileke
Lehrling
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 22:32
Wohnort: Helvetia

Re: Kleine Anlage zum rangieren (Güterfelden)

Beitragvon Bamileke » Sa 17. Jan 2015, 17:07

Hoi Zäme

Der Ramen ist schon lange bereit, aber den Gleisplan habe ich noch 3 mal überarbeitet. Hier die Version 4. Was ich damit will, weiss ich mitlerweile genau. Der kleine Rangierbahnhof wird Digital betrieben und die Drehscheibe wird manuell gedreht aber digitalisiert mit dem TAMS KSM-2 Modul.

Versuche dann mal ein paar Bilder hochzuladen, wenns dann losgeht.

Gruss Bamileke
Dateianhänge
Rangierbahn Güterfelden Version 4 PIX.jpg
Rangierbahn Güterfelden Version 4 PIX.jpg (75.29 KiB) 239-mal betrachtet
Benutzeravatar
Bamileke
Lehrling
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 22:32
Wohnort: Helvetia



Ähnliche Beiträge

Die kleine Alpenlandschaft
Forum: N - 1:160
Autor: Britta Ulrike
Antworten: 99
Rangieren am Bahnhof
Forum: Europa
Autor: M.W.
Antworten: 1
kleine Schubkarre
Forum: Alterung & Weathering
Autor: 99 600
Antworten: 10
Kleine Szenen USA a sunday morning sidework
Forum: Amerika
Autor: Cowboyjoe
Antworten: 10

Zurück zu Ideenfindung & Planung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron