Ich brauche mal Euren Rat..........

Ideenfindung & Planung von Projekten, Modelbahnanlagen, Modulen oder Segmenten
Forumsregeln
Ideenfindung & Planung von Projekten, Modellbahnanlagen, Modulen oder Segmenten

Re: Ich brauche mal Euren Rat..........

Beitragvon GD-87 » Mi 11. Jun 2014, 21:38

Sehr gut Jendris, man weis ja nie
Grüße
Onkel Lokführer
Benutzeravatar
GD-87
Lokführer
 
Beiträge: 334
Registriert: Di 15. Okt 2013, 13:23

Re: Ich brauche mal Euren Rat..........

Beitragvon GD-87 » Mi 11. Jun 2014, 22:28

Ich habe es mir noch mal durch den Kopf gehen lassen, und finde es so eigentlich am schönsten, die kurze Variante und dass im schönen langgezogenen Bogen



überdenke, doch alles bitte noch mal

Es Bedarf für einen vorbildorientierten Fahrbetrieb definitiv keine Umfahrung am Hauptgleis für eine Anschlussstelle.

oder das ist mir gerade noch zu dem Thema "Industriebahn" eingefallen, an dem hintersten Modul die rechte untere Ecke, könnte man dort auch die Straße welche ja gedanklich von unten rechts nach oben führt, fortgesetzt darstellen.



oder sogar so:



ich meine nur, mit den Minis, könnten wir hinten weiter andocken oder gar weiter 20cm Module bauen?
Grüße
Onkel Lokführer
Benutzeravatar
GD-87
Lokführer
 
Beiträge: 334
Registriert: Di 15. Okt 2013, 13:23

Re: Ich brauche mal Euren Rat..........

Beitragvon Altmärkischer » Mi 11. Jun 2014, 23:34

Hallo Jendris

Zitat Marcel
........und finde es so eigentlich am schönsten, die kurze Variante und dass im schönen langgezogenen Bogen


Dem kann ich nur zustimmen (ohne 2. Ansatzstück mit der zusätzlichen Weiche im Anschluß oben).
Die Variante gefiel mir schon am besten als Marcel sie das 1. mal in den Ring warf.

Gruß,
Martin
Altmärkischer
 

Re: Ich brauche mal Euren Rat..........

Beitragvon Atlanta » Do 12. Jun 2014, 00:37

Hallo Jendris und Marcel,

was spräche eigentlich dagegen, den mittleren abzweigenden Ast, das Straßenpflaster bis zum Modulübergang fortzuführen, quasi so einen Dorf- oder Stadtplatz zu gestalten, die Orstdurfahrt könnte so noch etwas verlängert werden, wenn jemand ein solches Thema anstreen möchte, ihr müßtet euch nur auf das gleiche Straßenpflaster einigen?
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2686
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: Ich brauche mal Euren Rat..........

Beitragvon GD-87 » Do 12. Jun 2014, 09:48

Moin Ingo,

das einzige was dagegen spricht ist, dass Jendris die Straße mit Spörle fertig Giesformen verlegen möchte, dass geht im Bogen etwas bescheiden ;-)
Grüße
Onkel Lokführer
Benutzeravatar
GD-87
Lokführer
 
Beiträge: 334
Registriert: Di 15. Okt 2013, 13:23

Re: Ich brauche mal Euren Rat..........

Beitragvon Jendris » Do 12. Jun 2014, 13:52

Altmärkischer hat geschrieben:Hallo Jendris

Zitat Marcel
........und finde es so eigentlich am schönsten, die kurze Variante und dass im schönen langgezogenen Bogen


Dem kann ich nur zustimmen (ohne 2. Ansatzstück mit der zusätzlichen Weiche im Anschluß oben).
Die Variante gefiel mir schon am besten als Marcel sie das 1. mal in den Ring warf.

Gruß,
Martin


Atlanta hat geschrieben:Hallo Jendris und Marcel,

was spräche eigentlich dagegen, den mittleren abzweigenden Ast, das Straßenpflaster bis zum Modulübergang fortzuführen, quasi so einen Dorf- oder Stadtplatz zu gestalten, die Orstdurfahrt könnte so noch etwas verlängert werden, wenn jemand ein solches Thema anstreen möchte, ihr müßtet euch nur auf das gleiche Straßenpflaster einigen?


Hallo Martin, Hallo Marcel,Hallo Ingo

pardon, wenn ich jetzt sage, dass die Findungsphase abgeschlossen ist - man könnte noch unendlich etwas verändern oder umbiegen - letztlich würde man noch im nächsten Jahr an einer gefälligen Lösung basteln.

Nee, ich bin auch schon am Bauen - mit Ausweiche und 80 cm Stück - so ganz nach dem Motto - der Worte sind genug gewechselt, lasst uns endlich Taten sehen.
Und eine Verlängerung der Ortsdurchfahrt mit einem Partner hieße aber auch, dass eben diese Partnerschaft immer gemeinsam zugegen sein muss, ansonsten sieht eine abrupte Unterbrechung einer Ortsdurchfahrt ziemlich komisch aus.
Straßen sollten nicht unbedingt am Kopfstück enden, das macht so ein Modul nicht universell einsetzbar.

Ich werde bald Bilder einstellen, die die einzelnen Schritte zeigen werden - alles aber in einem neuen Thread.

Danke für Eure Ideen und Kommentare - ich glaube, dass ich eine gute Version gefunden habe.

Gruß
Jendris
Jendris
 

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Unbekannter Gleisplan, brauche mal Hilfe!
Forum: Europa
Autor: Freddy
Antworten: 5
Unbekannter Decoder - brauche mal Hilfe
Forum: Digitalbetrieb
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Zurück zu Ideenfindung & Planung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron