Stellwerksgebäude

Moderator: 99 600

Stellwerksgebäude

Beitragvon 99 600 » So 26. Apr 2015, 20:36

Moin Leute,

als nächstes Projekt gilt es das kleine Nebengebäude des Bahnhofes Schönheide-Mitte in 1:87 umzusetzen. Es entstand 1937 zwischen dem Güterboden und dem Empfangsgebäude. Das Stellerksgebäude hatte eine Grundfläche von 4,20 m x 2,40 m und bestand aus Holz. Im Modell entsteht es aus gefrästen Polystyrolplatten (Evergreen) für die Wände und gelaserten Fenster aus Karton. Die Tür stammt aus der Restekiste und wird angepasst an`s Vorbild.

Bild
die Teile im Überblick

Bild
mal ein Fenster im Detail

Bild
der bereits zusammengebaute Korpus von der Unterseite

Bild
die Gleisseite


...Fortsetzung folgt! :ah47:
Gruß Daniel


Benutzeravatar
99 600
Schaffner
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:08
Wohnort: Teugn

Re: Stellwerksgebäude

Beitragvon 99 608 » So 26. Apr 2015, 21:37

Also war es doch ein Stellwerk.
Dann frohes Schaffen!

Gruß
MORITZ
(aus der Biberklause in Neichen)

Wo die Ähren der Felder wiegen leise im Wind
das dampfende Bähnlein durchs Tal eilt geschwind.
Inge Wolf/Amisi
Benutzeravatar
99 608
Lokführer
 
Beiträge: 407
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 21:44

Re: Stellwerksgebäude

Beitragvon 99 579 » Mo 27. Apr 2015, 19:57

Fein fein Daniel
Es geht auf die Zielgerade :gemischtesS:
Dann nur noch das Wohngebäude :mx46:
Gruß Volker


Die über Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
Lokführer
 
Beiträge: 451
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:42

Re: Stellwerksgebäude

Beitragvon 99 600 » So 17. Mai 2015, 18:44

Moin zusammen...

kurz vor Jöhstadt habe ich Volker`s Stellwerkshäusl noch fertig bekommen. Somit kann er dies dann dort übernehemen. :mx7:
Für die Farbgebung hielt ich mich genau nach den Bildern, auch die Blumenkästen waren noch in den 60igern dran. :hppy2: Insgesamt war das Gebäude damals in einem sehr gut gepflegten Zustand vorzufinden, weshalb ich bei der Alterung nur sehr dezent aufgtragen habe. Hier nun die Bilder:

Bild
Gleisseite

Bild
Stirnseite zum EG mit Tür

Bild
Rückseite

Bild

:fig55:
Gruß Daniel


Benutzeravatar
99 600
Schaffner
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:08
Wohnort: Teugn

Re: Stellwerksgebäude

Beitragvon 99 579 » So 17. Mai 2015, 18:49

Daniel was soll man sagen?? Einfach nur super gemacht und umgesetzt :bigOK: :mx7:
Gruß Volker


Die über Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
Lokführer
 
Beiträge: 451
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:42

Re: Stellwerksgebäude

Beitragvon 99 608 » So 17. Mai 2015, 21:02

Moin Daniel,
sieht gut aus!
Warum sind keine Blumen im Kasten? :mx10:

Gruß MORITZ
(aus der Biberklause in Neichen)

Wo die Ähren der Felder wiegen leise im Wind
das dampfende Bähnlein durchs Tal eilt geschwind.
Inge Wolf/Amisi
Benutzeravatar
99 608
Lokführer
 
Beiträge: 407
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 21:44

Re: Stellwerksgebäude

Beitragvon 99 600 » So 17. Mai 2015, 21:36

bin ich Gärtner??? :fig56:

Nee...muss Volker von seinem Neuhaide abzweigen. Da bleiben bestimmt paar Pflanzen übrig. :Idee:
Gruß Daniel


Benutzeravatar
99 600
Schaffner
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:08
Wohnort: Teugn

Re: Stellwerksgebäude

Beitragvon 99 608 » So 17. Mai 2015, 21:41

Moin,
ja, du kannst ja auch nicht alles machen :gemischtesS: (der arme Daniel muss ackern.. :gemischtesS: )

Gruß
MORITZ
(aus der Biberklause in Neichen)

Wo die Ähren der Felder wiegen leise im Wind
das dampfende Bähnlein durchs Tal eilt geschwind.
Inge Wolf/Amisi
Benutzeravatar
99 608
Lokführer
 
Beiträge: 407
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 21:44


Zurück zu Gebäudemodellbau

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron