EG Schönheide - Mitte

Moderator: 99 600

EG Schönheide - Mitte

Beitragvon 99 600 » So 22. Feb 2015, 21:47

Moinsensen oder Servus wie man hier in Bayern sagt :mrgreen:

da hier lange nichts mehr geschrieben worden ist, will ich den Beitrag mal wieder nach oben holen und einige Neuigkeiten zeigen. Das Bahnhofsgebäude ist gerade am entstehen. Die gefrästen Teile aus Kunststoff wurden verklebt und grundlackiert. Der Boden und die Trennwände im Erdgeschoss sind eingebaut, sowie die Geschossdecke auch. Das Ganze ist aber nach wie vor zerlegbar. Da das Gebäude später beleuchtet wird, müssen alle Wände noch schwarz und dann wieder weiß lackiert werden. Nu...soweit erstmal von mir an dieser Stelle... :zunGe2:

Bild

Bild

Bild

:fig55:
Gruß Daniel


Benutzeravatar
99 600
Schaffner
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:08
Wohnort: Teugn

Re: EG Schönheide - Mitte

Beitragvon 99 579 » Mo 23. Feb 2015, 21:12

Sehr schön Daniel,

es wird, es wird :bigOK: Bin gespannt wie das Gebäude ausschaut wenns fertig gestaltet ist. Du hattest aber auch schon das Nebengebäude angefangen oder?
Prima. Freu mich drauf wenn die Sammlung dann komplett ist.

Grüsse

Volker
Gruß Volker


Die über Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
Lokführer
 
Beiträge: 451
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:42

Re: EG Schönheide - Mitte

Beitragvon 99 600 » Do 26. Feb 2015, 21:58

Moin zusammen,

Volker das Nebengebäude ist nur im Rohbau fertig und ruht momentan. Alles auf einmal geht nun wirklich nicht.

Inzwischen konnten die Innenwände und Decken alle eingebaut werden. Das Schieferdach und die Dachrinnen sind auch soweit fertig. Nur der Anbau bekommt noch sein Flachdach. Auch sind die Fensterbänke und der Sokelbreich bereits vorgrundiert. Im Erdgeschoss befindet sich ein Treppenhaus mit angedeuteter Treppe, welche man später bei geöffneter Tür erkennen kann.

Bild
die Gleisseite

Bild
das Treppenhaus auf der Straßenseite

Bild
die Straßenseite

:fig55:
Gruß Daniel


Benutzeravatar
99 600
Schaffner
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:08
Wohnort: Teugn

Re: Bahnhof Schönheide Mitte - Idee, Planung und Umsetzung

Beitragvon Wolfgang S » Sa 28. Feb 2015, 09:16

Hallo 99600,
toll was Du hier zeigts.
Eine Frage: Welche Materialen verwendest Du?
Gruß
Wolfgang
Wolfgang S
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 24. Feb 2015, 15:42

Re: EG Schönheide - Mitte

Beitragvon 99 600 » So 1. Mär 2015, 21:45

Hallo Wolfgang,

wie ich schon erwähnt hatte, sind die Außenwände in Polystyrol gefräst. Generell fertige ich fast alle Teile in Kunststoff wenn es möglich ist. Dadurch sind die Gebäude sehr stabil und verzugssicher.
Gruß Daniel


Benutzeravatar
99 600
Schaffner
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:08
Wohnort: Teugn

Re: EG Schönheide - Mitte

Beitragvon Atlanta » Mo 2. Mär 2015, 15:55

Hallo Daniel,

das Bahnhofsgebäude Schönheide und auch die von dir, angedeutete Wendelreppe gefallen mir gut. :bigOK:

@ Wolfgang, sei auch du an dieser, sonst ungewöhnlichen Stelle, herzlich :sd10: im Forum. :mx7:

:serVus:
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2679
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: EG Schönheide - Mitte

Beitragvon 99 600 » Mo 6. Apr 2015, 16:09

Servus Modellbahnfreunde,

das Werk ist vollbracht. Das EG und das Nebengebäude des Bahnhofes Schönheide-Mitte an der WCd-Linie sind nun fertig gestellt. Das Gebäude besitzt eine Innenbeleuchtung und die Außenlampen sind beleuchtete Fertigmodelle von Veit-Modellbau. Die Bahnhofsbeschriftung ist ein Decal und wurde nachträglich etwas abgenutzt gestaltet. Der Zustand des Gebäudes spiegelt die Atmosphäre Ende der 60iger Jahre wieder. Im Inneren wurden alle Trennwände und Decken eingezogen, bei den Räumen hinter den geöffneten Türen sogar der alte historische Fliesenboden und die bemalten Wände. Der Kellerabgang hatte eine Holzverkleidung mit Deckleisten.

Bild
die Gleisseite

Bild
die Straßenseite

Bild

Bild

Bild
des Nebengebäude mit Toiletten

Bild

Bild
Gruß Daniel


Benutzeravatar
99 600
Schaffner
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:08
Wohnort: Teugn

Re: EG Schönheide - Mitte

Beitragvon Burghard » Mo 6. Apr 2015, 16:49

Grüß Dich Daniel!

Großes Kino!!! Super Leistung, wie immer!

Viele Grüße, Burghard
Burghard
Schaffner
 
Beiträge: 177
Registriert: So 31. Aug 2014, 11:23

Re: EG Schönheide - Mitte

Beitragvon 99 579 » Mo 6. Apr 2015, 22:18

Moin Daniel

da kann man nur den :fig55: ziehen.
Das dürfte wohl noch mal eine Steigerung zum Lokschuppen und Güterboden sowie Kohleschuppen sein. Ich kann mich da nur wiederholen und sagen das der Bahnhof dank Deiner Gebäude wohl ein richtiges Schmuckkästchen werden dürfte.

Jetzt noch zwei Gebäude: Wohnhaus und Haus fürs Kurbelwerk. Dann hast Du es geschafft.

Sobald jetzt dann Neuhaide fertig ist gehts richtig mit Schönheide Mitte los
Gruß Volker


Die über Nacht sich umgestellt, die sich zu jedem Staat bekennen, das sind die Praktiker der Welt, man könnte sie auch Lumpen nennen.
Wilhelm Busch
Benutzeravatar
99 579
Lokführer
 
Beiträge: 451
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:42

Re: EG Schönheide - Mitte

Beitragvon 99 608 » Di 7. Apr 2015, 18:40

Moin,
da hast du dich mal wieder selbst übertroffen!!! :bigOK: :bigOK: :bigOK:
(aus der Biberklause in Neichen)

Wo die Ähren der Felder wiegen leise im Wind
das dampfende Bähnlein durchs Tal eilt geschwind.
Inge Wolf/Amisi
Benutzeravatar
99 608
Lokführer
 
Beiträge: 407
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 21:44

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gebäudemodellbau

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron