Lima-auskenner gesucht

Moderator: Allstromer

Lima-auskenner gesucht

Beitragvon oligluck » So 28. Okt 2018, 15:46

Moin,

ich bin zurzeit damit beschäftigt, meinen Fuhrpark etwas zu bereinigen:
was von der Epoche oder thematisch nicht passt, wird aussortiert.

Hierbei stieß ich auf zwei Loks "V36" von Lima, an die ich irgendwann mal geriet und denen eine Zukunft als "Doppeltes Lottchen" bevorstand.
Oder zumindest sollte, da es viele andere Ideen gibt, die ich doch priorisiere.

Lima ist mir als Hersteller kaum bekannt, ich hatte in den 70er Jahren mal eine in Spur N und sie gehörte nicht zu meinen Favoriten.
Bei diesen beiden Loks nun drängt sich der Eindruck "billig zusammengeschustert" auf, zumindest ist Detailtreue absent und das Getriebe ist eher ein Knarzwerk.


Beim Öffnen der einen Lok ereilte mich jedoch folgender Anblick:

Bild

Der Motor scheint mir äußerst geeignet, von Bauform und Größe meinen Kittel anzutreiben.
Daher nun meine Frage: taugt dieser Motor etwas oder sollte ich angesichts des nicht ganz trivialen Umbaus besser auf ihn verzichten?
Da das zweiteilige Chassis und der Motor geklebt zu sein scheinen, ist ein Ausbau des Motors vermutlich eine Einbahnstraße?

Die Lok ansich ist annähernd vollständig, es fehlt jedoch die vordere Pufferbohle (ließe sich irgendwie schnitzen)
Solch eine Lok nur wegen des Motors zu fleddern, widerstrebt mir ein wenig, auch wenn ich selber keine Verwendung für sie habe.


Dafür, hoffentlich erhellt zu werden, bedanke ich mich!

LG Oliver

P.S.: Nachtrag zum Kittel und zum Warum und Wieso:
der originale Motor des Trix-Kittels ist nicht mehr vorhanden, das Fahrverhalten war aber allenfalls bescheiden.
Auch, wenn er nicht oben auf der Prioritätenliste steht, soll dort ein Loksound Micro hinein sowie eine bereits vorhandene Umbauplatine.
Um sein Dasein als "Puzzle im Karton" zu fristen, ist er mir dann doch zu schade.
Ein SB-Umbau fällt aus kostruktiven Unwegbarkeiten aus.


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 894
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Lima-auskenner gesucht

Beitragvon Atlanta » Mo 29. Okt 2018, 02:49

Moin Oliver,
Die Fa. Lima hatte noch in den 1980er Jahren die Fa. RivaRossi, ebenfalls aus Como in Italien übernommen, doch deren Produkte weitestgehend unter dem bisherigen Namen beibehalten und einige Modelle unter einer der US Firmenablegern einer Neuauflage altbewährter Modelle unterzogen.
Dummerweise blieben die eher minderwertigen Motoren aber auch in der Neuauflage der Loks erhalten, was den Fahrspaß erheblich minderte.
Mit Hilfe von Tauschmotoren unterschiedlicher Hersteller, konnte Abhilfe geschafft werden und das Laufverhalten deutlich gesteigert werden und zu dem wesentlich kleinere Motoren verbaut werden. Die Schneckenwellen auf der Motorwelle sind aber auf die Antriebsräder abgestimmt, sie sollten beim Motorentausch ebenfalls auf die neue Motorwelle gepreßt werden, nachdem man sie von der alten Motorwelle abgezogen hat.

North West Shortline http://www.nwsl.com hat nicht nur Tauschmotoren, sondern auch Getriebe und Antriebszahnrâder für nahezu alle Lokomotiven aller weltweit existierender Hersteller im Sortiment. Die Fa. Ist aber nicht sehr billig, verkörpert aber US Amerikanische Qualitätsware. Es kann sich durchaus lohnen, dort mal einen Blick zu riskieren. Die Maße der Motorwellen sind entgegen US Amerikanischer Gepflogenheiten in mm angegeben.
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2680
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: Lima-auskenner gesucht

Beitragvon Schachtelbahner » Mo 29. Okt 2018, 12:37

Hallo Ingo.

Der link funktioniert nicht bei mir.
Grüße vom Schachtelbahner Kurt
und bleibt negativ

Nicht vom Leben träumen sondern Träume erleben.
40 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
Lokführer
 
Beiträge: 463
Registriert: So 13. Okt 2013, 16:42

Re: Lima-auskenner gesucht

Beitragvon oligluck » Mo 29. Okt 2018, 12:42

Moin,

Northwestshortline: http://www.nwsl.com/

oder direkt zum Online-Shop: https://shop.osorail.com/


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 894
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Lima-auskenner gesucht

Beitragvon Atlanta » Mi 31. Okt 2018, 04:22

Nun geht der Link wieder, war ein Fehler meinerseits, Sorry
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2680
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein



Ähnliche Beiträge

Vorbilder Gesucht!
Forum: Vorbilder
Autor: Georg89
Antworten: 25
Frachten gesucht ...
Forum: Ideenfindung & Planung
Autor: Anonymous
Antworten: 18
Urlaubsziele in Schottland gesucht
Forum: Off Topic
Autor: Burghard
Antworten: 4

Zurück zu Fahrzeugtechnik & Umbauten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron