HAG BLS Ae 8/8 mit Schweizer Lichtwechsel und D&H Sounddecod




Moderator: Allstromer

HAG BLS Ae 8/8 mit Schweizer Lichtwechsel und D&H Sounddecod

Beitragvon Allstromer » Sa 2. Mai 2020, 16:12

Moin zusammen,
in folgendem Video zeige ich meinen Umbau einer HAG BLS Ae 8/8.

Die Lok hatte zwei Märklin Digitaldecoder verbaut, die die beiden Motoren sogar recht annehmbar antreiben konnten. Die Beleuchtung mit lediglich einer Glühbirne für das Spitzenlicht war aber unbefriedigend. Auch habe ich mir von einem besseren Decoder bessere Laufeigenschaften und Sound versprochen.

Vor allem aber wollte ich sämtliche Lichtkombinationen des Schweizer Lichtwechsels abbilden, was bedeutet, dass jede LED einzeln ansteuerbar sein muss. Incl. der Führerstandsbeleuchtung benötigt man also 7 Ausgänge, pro Lokseite, versteht sich!

Ich habe mir erst mal nur eine Lokseite vorgenommen und die Beleuchtung entsprechend umgebaut. Details zu diesem Umbau sind im Video zu sehen und natürlich auch, wie das Ergebnis ausschaut.




Nietenzähler werden wahrscheinlich einwenden, dass ja dir falschen Lichter rot leuchten! Ja, tatsächlich wäre es vorbildgerecht, die kleinen Scheinwerfer über den beiden unteren Scheinwerfern bzw. oben den unter dem oberen Spitzenlicht aufzubohren und mit einem Lichtleiter und einer roten LED zu versehen statt der verwendeten Duo-LEDs.

Aber hey, man muss ja auch noch was zu tun haben, wenn die Corona-Krise noch länger anhält.

Gruß,
Moritz
Allstromer
Administrator
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 14:16

von Anzeige » Sa 2. Mai 2020, 16:12

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu Fahrzeugtechnik & Umbauten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron