Ofterdingen II - Reloaded




D, A, CH, sowie Rußland und der Rest von Europa, außer Türkei und Griechenland

Moderator: Manuela

Forumsregeln
H0 - Modellbahnanlagen - 1:87

Unterforen:
Länderbahnen - Kingdom Railways
TT - Modellbahnanlagen - 1:120
N - Modellbahnanlagen - 1:160
Z - Modellbahnanlagen - 1:220

Re: Ofterdingen II - Reloaded

Beitragvon thunder111 » Mo 6. Dez 2021, 11:38

Am Wochenende war mir etwas langweilig :bueRo: , auf Elektrik, Elektronik und Bauvorbereitung für die Bahnhofsebene hatte ich absolut keine Lust. :mx10: :zunGe2:
Aber die Zeit ungenutzt verstreichen zu lassen , war auch keine Option. Also suchte ich mir eine Beschäftigung, möglichst einfach umsetzbar und ohne große Anforderungen an mein Oberstübchen, lol :frAge: .
Was lag dabei näher, als einen Versuch im Geländebau vorzunehmen? Kleines Teilstück, überschaubar in der Dauer, keine großen Anforderungen. :aRbeit: :ah49:
Schnell habe ich mir eine entsprechende Ecke der Anlage ausgesucht und mich in das Abenteuer gestürzt. Das vorläufige Ergebnis seht Ihr in den Bildern. Da habe ich auch mittlerweile eine klare Vorstellung, was dort hin soll. :Idee: Ich habe vor einiger Zeit einen Schäfer inklusive Wagen, Gatter, Hund und Schafe aus Preisers erfrischendem H0-Angebot erstanden. Dem werde ich wohl diesen Abschnitt zur Verrichtung seines Tageswerkes zuweisen. Allerdings erst, wenn alle anderen Baumaßnahmen abgeschlossen sind, nicht das es zwischenzeitlich zu Verlusten beim Absaugen der Bauabschnitte kommt. Das wäre mehr als ärgerlich, schon allein aufgrund des Preises, den ich dafür gelöhnt habe. :fKa:
Bin schon am überlegen, nachdem ich mir einen 3D-Drucker zugelegt habe, ob ich nicht nur Gebäude / -teile in 3D ausdrucke, sondern auch Figuren. Da gibt es ja mittlerweile so einige Vorlagen auch in Größe H0 im WWW: :Idee: . Das Umfrickeln von fertigen Figuren der einschlägigen Hersteller ist etwas, an das ich mich bisher nicht herangetraut habe.
:frAge: Ihr kennt ja mein Problem: Brille und dicke Wurstfinger sowie das Bedürfnis der kleinen Teil, fliegender Art und Weise auf Nimmerwiedersehen zu verschwinden :frech: :mx10: .
Wenn Ihr dazu Anregungen habt, die mich im Bereich 3D-Resindruck weiterbringen, dann lasst es mich bitte wissen. Sollte bei Euch ein Interesse an Gebäuden vorhanden sein, die speziell im Bereich der Montanindustrie angesiedelt sind, fragt einfach mal nach. Hab schon so einige gedruckt, die später auf der Anlage stehen sollen bzw. bin gerade am Drucken.
:conduCtor: :bb1: thunder111 aka Eberhard
Dateianhänge
20211205_182435.jpg
20211205_182435.jpg (85.83 KiB) 105-mal betrachtet
20211205_182402.jpg
20211205_182402.jpg (100.45 KiB) 105-mal betrachtet
20211205_182327.jpg
20211205_182327.jpg (97.83 KiB) 105-mal betrachtet
thunder111
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 26. Nov 2021, 06:31

von Anzeige » Mo 6. Dez 2021, 11:38

Anzeige
 

Re: Ofterdingen II - Reloaded

Beitragvon H0er » Di 8. Feb 2022, 11:13

Hallo,

super schaut das aus!

LG

Gottfried
H0er
Lokführer
 
Beiträge: 356
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 15:58

Re: Ofterdingen II - Reloaded

Beitragvon thunder111 » Do 19. Mai 2022, 11:28

So, jetzt war für eine geraume Zeit Ruhe :mk5: im Forum angesagt. Habe aber vor, in Zukunft wieder regelmäßig Beiträge hier einzustellen.
Was hat sich denn bei dem Vogel :rosaelefant:(Dumbo, lol) in den letzten 5 Monaten getan, werdet Ihr Euch zurecht fragen :mx13: , lol.
Meine Antwort darauf fällt einigermaßen kurz aus: "Einiges".
Als da wären:
- Bau und Alterung Bahnhof Bad Dürkheim
- Bau und Alterung Verwaltung BW + Stellwerk
- Bau Bahnbetriebswerk
- 3D - Druck Überladekran
- 3D - Druck Besandungsturm
- 3D - Druck Hausbahnsteig
- 3D - Druck Mittelbahnsteig
- 3D - Druck Bahnsteigabgänge, Litfaßsäulen, Bänke, Lampen etc.
- 3D - Druck Überdachung Bahnsteig
- 3D - Druck Koks-Verladung
Aktuell bin ich dabei, für meine Kokerei den Rohkohlenturm und den Sortenturm zu erstellen und zu drucken. Alles etwas aufwändig und zeitintensiv. Zumal parallel dazu auch die Eisenbahnersiedlung entsteht.
Das Ganze führte allerdings zu einem kaum zu überschaubarem Durcheinander auf der Anlage :frAge: . Bilder davon wären bestenfalls eine Mahnung an Andere, wie man so etwas nicht angehen sollte, wenn man nicht irgendwann so :aufGeben: reagieren möchte. Meine bessere Hälfte :fKa: ist schon ständig am meckern :mx10: . Meine Antwort ist dann immer: "das Genie :Idee: :frech: beherrscht das Chaos, zumal es sich um kreatives Chaos handelt, lol.
Neue Bilder wird es aber trotzdem demnächst wieder geben, zumindest dann, wenn ich aufgeräumt habe :mx10: .
Ohne mich jetzt für das Chaos rechtfertigen zu wollen, aber ständig kommt etwas "Neues" hinzu, und damit ist der ursprüngliche Plan überholt.
Beispiel gefällig: Bahnhof - im Telegrammstil:
- Gleise für den Bahnhof pro forma verlegt,
- festgestellt, das es Sinn macht, die geplanten Gebäude proforma aufzustellen :a609:
- Bahnhof ist noch nicht gebaut, bauen
- Bf gebaut, aufgestellt, Hausbahnsteig zu kurz, Verlängerung gebaut
- Mittelbahnsteig fehlt...., gebaut..., Überdachung fehlt......, gebaut......, Abgänge fehlen......., gebaut......, Beleuchtung fehlt...., gebaut......
- Bahnhofsgebäude beleuchtet......., einsehbares Dienstzimmer eingebaut....
Das könnte ich jetzt noch eine ganze Zeitlang so weiterführen, aber ich will Euch ja nicht langweilen.
Aber irgendwie geht es immer vom 10tel zum 100stel ins 1000stel.
Und vieles von dem, was ich dann haben will, ist entweder sündhaft teuer oder ich muss es mir erst konstruktiv erarbeiten und umsetzen. Dafür laufen aber seit geraumer Zeit meine 3d - Drucker auf Hochtouren, lol. Lasst es mich wissen, ob Ihr noch weitere Berichte zu dem kreativen Chaos hören möchtet oder Fragen zum 3D- Druck habt.
In diesem Sinne, bis demnächst
thunder111
thunder111
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 26. Nov 2021, 06:31

Re: Ofterdingen II - Reloaded

Beitragvon Schachtelbahner » Do 19. Mai 2022, 11:51

Das ist ja eine Menge Arbeit, das Ganze in 3 D zu konstruieren. Da stellt sich die Frage, können wir auf die Zeichnungen zugreifen? Ich für meinen Teil, bin nicht in der Lage so etwas zu konstruieren. Ich habe das versucht und ganz schnell die Finger davon gelassen.
Grüße vom Schachtelbahner Kurt
und bleibt negativ

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben.
47 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
Lokführer
 
Beiträge: 509
Registriert: So 13. Okt 2013, 16:42

Re: Ofterdingen II - Reloaded

Beitragvon Raimund » So 22. Mai 2022, 14:25

Moin zusammen,

genau aus dem Grund hab ich noch keinen 3D Drucker gekauft.....
Aber es gibt ja Spezialisten, die schütteln sowas aus dem Ärmel.

Respekt dem, der sowas kann :fig55:
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Benutzeravatar
Raimund
Hilfsschaffner
 
Beiträge: 139
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 13:11
Wohnort: Celle

Re: Ofterdingen II - Reloaded

Beitragvon thunder111 » Mo 23. Mai 2022, 06:42

Hallo Kurt, hallo Raimund
musst einfach nur sagen, was Du willst :mx7:. Teilweise sind es Dateien aus dem Netz, die ich angepasst habe, teilweise sind es Neukonstruktionen wie zb. der Überladekran oder die Besandung. :bb1:
Hallo Raimund,
bin leider Gottes auch nicht der absolute Profi im 3D-Druck, aber wenn ich mir die Preise für Zubehör betrachte, platzt mir fast der Kragen. :a609:
Für diesen Kran zahlst Du im Handel über 20.-€, für mich kostete das Teil mal Ganze 0,35 € plus Strom und Druckzeit. Ich möchte allerdings auch nicht verschweigen, das ich es mehrmals gedruckt habe :ah49: , um Fehler zu korrigieren :frAge: . Stelle gerne mal Bilder von dem fertigen Teil rein, damit das Ergebnis sichtbar wird.
Grundsätzlich muss ich sagen, das im Netz mittlerweile ausreichend Vorlagen gegen geringes Geld oder gratis zur Verfügung stehen, die sofort gedruckt oder ggf. entsprechend skaliert werden können. Aber....., um hier keine Illusionen aufkommen zu lassen, nicht immer lässt sich die Qualität und Dimension eines Spritzgussteiles erreichen. Hängt stark von der verwendeten Hardware ab und dürfte bei Profigeräten deutlich besser sein als bei den Einstiegsmodellen, die auch ich benutze.

Viele Grüße
:conduCtor: vEberhard aka thunder111
Dateianhänge
Überladekran-Show.JPG
Überladekran-Show.JPG (111.28 KiB) 37-mal betrachtet
Überladekran.JPG
Überladekran.JPG (54.08 KiB) 37-mal betrachtet
thunder111
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 26. Nov 2021, 06:31

Re: Ofterdingen II - Reloaded

Beitragvon thunder111 » Mo 23. Mai 2022, 10:23

Anbei mal 2 Entwürfe, die zeigen, wie unterschiedlich sich in diesem Falle z.B. die Abfüllung gestalten lässt, vor allem wie variabel man dann gestalten kann. Wobei auch diese beiden noch nicht die endgültige Version darstellten. Hab mir dann noch Gitterfüße konstruiert und auf dem Resin-Drucker ausgedruckt.
Nur liegt diese Datei auf einem anderen Rechner. :frAge:
Der größte Vorteil in meinen Augen ist einfach, das man die benötigten Teile entsprechend dem verfügbaren Platz auf der Anlage konstruieren kann. Gibt ja gerade so einige super Lasercut-Modelle, die zu meinem Thema passen. Vorbildgerecht in der Abmessung :mx7: , aber leider zu lang oder ggf. zu hoch :frAge: :aufGeben: .
So wurde bei mir aus der Verladung eines bekannten Lasercut-Herstellers dann die Sieberei :Idee: , während ich meine Verladung dann selbst konstruierte :ah49: . :mx7:

So, soweit mal mit dem kurzen Intermezzo für heute. Für Fragen oder Wünsche bin ich jederzeit offen.
:conduCtor: thunder111 aka Eberhard
Dateianhänge
Verladung 2.JPG
Verladung 2.JPG (85.44 KiB) 36-mal betrachtet
Verladung 1.JPG
Verladung 1.JPG (46.6 KiB) 36-mal betrachtet
thunder111
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 26. Nov 2021, 06:31

Re: Ofterdingen II - Reloaded

Beitragvon thunder111 » Mo 23. Mai 2022, 19:59

So, die versprochenen Bilder sind im Anhang.
Dateianhänge
20220523_191614.jpg
20220523_191614.jpg (218.23 KiB) 34-mal betrachtet
20220523_191715.jpg
20220523_191715.jpg (245.55 KiB) 34-mal betrachtet
20220523_191745.jpg
20220523_191745.jpg (241.59 KiB) 34-mal betrachtet
thunder111
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 26. Nov 2021, 06:31

Vorherige

TAGS

Zurück zu Europa

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron