Die Erste und Einzige

Moderator: HF110c

Die Erste und Einzige

Beitragvon 99 608 » So 2. Aug 2015, 13:38

Moi,
eigentlich hatte ich meinen Urlaub nahezu Eisenbahnfrei erwartet.
Aber wie ihr wahrscheinlich selber wisst, ist das in den meisten europäischen Ländern fast ein Ding der Unmöglichkeit, wenn man sich für Eisenbahnen interessiert.

Die Isle of Skye hat keinen Bahnanschluss. Aber sie hatte einen. Die Bahn hatte eine kurze aber dennoch wechselvolle Geschichte hinter sich.
1907 wollte man im Süden der Insel im großen Stil Mamor abbauen. Dazu wurde eine Verbindungsbahn von Cill Criosd nach Broadford gebaut. Man begann zunächst die Bahn mit Pferden zu betreiben. Im Jahre 1911 entschloss man sich zu kauf einer Dampflok. Schon im Jahr darauf, 1912, musste das Unternehmen Insolvenz anmelden und die Bahn wurde stillgelegt.
Heute ist nichts mehr von der Bahn zu sehen, außer einem Kilometerstein, dem Bahndamm, den man aber auch nur erahnen kann und einer Infotafel gegenüber der Ruine der Kirche Cill Criosds.

Zum Abschluss noch zwei Bilder:

Die Infotafel:
Bild

und der Bahndamm. Die Qualität bitte ich zu entschuldigen, aber ich musste das Foto aus dem Auto heraus machen.:
Bild

Gruß
MORITZ
(aus der Biberklause in Neichen)

Wo die Ähren der Felder wiegen leise im Wind
das dampfende Bähnlein durchs Tal eilt geschwind.
Inge Wolf/Amisi
Benutzeravatar
99 608
Lokführer
 
Beiträge: 407
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 21:44


Ähnliche Beiträge

Meine erste Anlage
Forum: Europa
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Und der erste Niederländer hier!
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: H0lland
Antworten: 9
Roco (70317) liefert erste Formvariante der Baureihe 86 aus
Forum: Fahrzeuge
Autor: Modellbahninfo
Antworten: 1
Meine erste Digitalumrüstung
Forum: Digitalbetrieb
Autor: Rheingold
Antworten: 3

Zurück zu Eisenbahnrelikte - auf Spurensuche stillgelegter Strecken

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron