"Bestückung" Sounddecoder

Anleitungen zum Selbstbau von DCC Dekodern

Moderatoren: HF110c, oligluck

"Bestückung" Sounddecoder

Beitragvon Altmärkischer » So 28. Sep 2014, 23:49

Hallo Decoder-Spezialisten

Wie Ihr bestimmt gelesen habt habe ich angefangen eine Kirche zu bauen.

Momentan hat mein Interesse an Kirchenglocken mal wieder etwas die Ober-
hand. Beim Stöbern und hören kam mir die Idee, dem Turm etwas Leben
einzuhauchen und ihn mit einem Sounddecoder zu bestücken.

Nicht ganz so GEWALTIG wie Tangermünde



aber ähnlich wie in Krusemark mit Einzelglocken und Vollgeläut



Kann man einen Sounddecoder mit solchen Dateien füttern?


Gruß,
Martin
Altmärkischer
 

Re: "Bestückung" Sounddecoder

Beitragvon oligluck » Mo 29. Sep 2014, 00:07

Moin Martin,
warum nicht?

Letztlich ist es die Größe des Speichers, die das Ganze limitiert. Heute übliche Sounddecoder oder -module bieten jedoch genug Platz.

Viele Grüße,
Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 891
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux



Ähnliche Beiträge

Hallo liebe Kollegen und "Leidensgenossen", ...
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: kuzniks
Antworten: 24
Zwei "gute Nacht"-Bildchen...
Forum: Vorbilder
Autor: DRG-ler
Antworten: 13
Güterwagen braucht das Land: der neue "Klagenfurt" von ET
Forum: Fahrzeuge
Autor: Modellbahninfo
Antworten: 0
Empfangsgebäude "Bärengrund"
Forum: Gebäudemodellbau
Autor: 99 600
Antworten: 1
Mal "Hallöchen" sage
Forum: Vorstellung neuer Mitglieder
Autor: Allgäu-Fan
Antworten: 7

Zurück zu DCC - Selbstbaudekoder

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron