Feldbahnbrücke Holzfarbe

Spur- oder Baugröße unabhängige Themen und Fachgebiete

Re: Feldbahnbrücke Holzfarbe

Beitragvon MaxGymno » Fr 12. Mär 2021, 17:11

Hallo Kurt,
Danke für deine Antwort, die Brücke wurde mit geköpften Streichhölzern gebaut. Das mit der Farbe ist wahr, da werde ich nochmal schauen und vielleicht einen Neubau vornehmen.
Viele Grüße Maximilian :fig55:
MaxGymno
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 09:17
Wohnort: Düsseldorf

Re: Feldbahnbrücke Holzfarbe

Beitragvon Atlanta » Fr 12. Mär 2021, 22:39

Moin Maximilian,

wenn du für H0 passendes Bauholz brauchst, schaue dir mal Kurt's Gattersäge an, die mir übrigens auch gefallen könnte, Kurt ist in Sachen Landschaftsbau unser "Experte" mit der meisten Erfahrung, von dem wir hier alle noch viel lernen können.
Schönen Gruß,
Ingo
Bild
G.W.&.A.R.R. in H0 US Süd- und Pfirsichstaat Georgia 1928
L.T.E. – Lübeck Travemünder Eisenbahn Epoche I + II in H0/H0e
Mechanisches Stellwerk
Benutzeravatar
Atlanta
Administrator
 
Beiträge: 2687
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 18:18
Wohnort: Lübeck, Schleswig-Holstein

Re: Feldbahnbrücke Holzfarbe

Beitragvon Schachtelbahner » Sa 13. Mär 2021, 12:36

Atlanta hat geschrieben:Moin Maximilian,

wenn du für H0 passendes Bauholz brauchst, schaue dir mal Kurt's Gattersäge an, die mir übrigens auch gefallen könnte, Kurt ist in Sachen Landschaftsbau unser "Experte" mit der meisten Erfahrung, von dem wir hier alle noch viel lernen können.


Danke für das hohe Lob.
Bitte nicht so hoch, ich falle sonst so tief :fig55:
Grüße vom Schachtelbahner Kurt
und bleibt negativ

Nicht vom Leben träumen sondern Träume erleben.
40 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
Lokführer
 
Beiträge: 469
Registriert: So 13. Okt 2013, 16:42

Re: Feldbahnbrücke Holzfarbe

Beitragvon oligluck » Sa 13. Mär 2021, 14:19

Moin,
ich halte Beize auch für die eleganteste Lösung, dafür sollte dann aber zuerst die ungefähre Farbe entschieden sein.
Hierfür ist dann der Pelikan-Tuschkasten geeignet - wenn er sowieso schon vorhanden ist.

Also wir mussten damals alle einen haben.




Bei mir hat das leider nichts genützt: ich habe mich in die hinterste Reihe verkrochen und versucht, nicht aufzufallen...

Viele Grüße,
Oliver


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 894
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Feldbahnbrücke Holzfarbe

Beitragvon Schachtelbahner » Sa 13. Mär 2021, 22:40

Oliver, das kannst Du auch.

Ein Tuschkasten ist kein Ersatz für Beize, die Farbe ist pigmentiert.

Für alle die mit Beize gerne arbeiten würden nimmt man die Tütchen mit Wasserbeize von Clou oder anderen. Das ist billiger als die Fertigbeize in Flaschen. Benötigt werden, wenn man Hölzer beizen will, eigentlich nur 2 Farben. Ein Hellbraun und schwarz. Hellbraun mit schwarz vermischt, damit kann man viele Schattierungen erstellen. Um die Beize mit schwarz abzudunkeln das schwarz sehr vorsichtig, wenig, verwenden. Gelagert wird die Beize in Glasflaschen, keine Metallbehälter.

Wichtig ist halt, dass man Farbproben am Holz macht. Ich habe mir einen Farbfächer gemacht. Die Tropfen mit der Pipette abgezählt und notiert und die Muster gebeizt.

Gealtert ist meine Beize nicht und ist schon ca. 6 - 8 Jahre alt. Mensch, wie die Zeit vergeht.
Grüße vom Schachtelbahner Kurt
und bleibt negativ

Nicht vom Leben träumen sondern Träume erleben.
40 Videos auf meinem Kanal https://www.youtube.com/channel/UC_BKRQ ... -m0nghcywA
Schachtelbahner
Lokführer
 
Beiträge: 469
Registriert: So 13. Okt 2013, 16:42

Re: Feldbahnbrücke Holzfarbe

Beitragvon MaxGymno » Mo 15. Mär 2021, 17:44

Hallo,
Danke für eure Antworten. Sorry für meine späte Antwort, aber ich war irgendwie immer beschäftigt. Heute ist auch noch Präsensschulbeginn bei halbierter Klassenstärke gewesen. Die Längsschwellen habe ich mit einer Nagelfeile nochmal verändert, abmontieren wollte ich sie nicht, da hatte ich etwas Angst. Die haben jetzt beide ungefähr 1/3 der Dicke von vorher und sind jetzt deutlich dünner wie die Schwellen des Gleises:



Wo finde ich das Sägegatter? Mit Google habe ich einen Verweis auf das Stummiforum gefunden, aber das funktioniert bei mir nicht. Haben andere das selbe Problem?

Das mit der Beize klingt gut.
Viele Grüße Maximilian :fig55:
MaxGymno
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 09:17
Wohnort: Düsseldorf

Re: Feldbahnbrücke Holzfarbe

Beitragvon oligluck » Di 16. Mär 2021, 01:07

Hallo Maximilian,
also mir gefällt das so!

Wenn du dir die Mühe machen möchtest, schneide im Bereich der Brücke dir Verbindungsstege noch weg:
sie sind ja eigentlich Fremdkörpr, gehören dort nicht hin.
Auf Brücken wird nicht geschottert, also fallen sie auf (während sie ansonsten im Schotter versteckt gewesen wären).

Ich meine, Kurt hätte sein Sägegatter auch hier im Forum gezeigt?
Sicher bin ich da nicht.
Ansonsten schaue halt im Stummelforum oder im "H0-Modellbahnforum".

Viele Grüße,
Oliver

P.S., gehört hier nicht her: Kehrschleifenmodule sind in China bestellt. Also die Platinen.
Über die Bauteile mache ich mir erstmal noch keine Gedanken...


Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
(Schopenhauer)
Benutzeravatar
oligluck
Administrator
 
Beiträge: 894
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 22:52
Wohnort: Saar-Lor-Lux

Re: Feldbahnbrücke Holzfarbe

Beitragvon MaxGymno » Di 16. Mär 2021, 01:22

Hallo Oliver,
Danke, ich bin auch recht zufrieden. Die Verbindungsstege kommen auf jeden Fall weg, wenn der entgültige Gleisverlauf feststeht. Hier habe ich nichts gefunden, das Stummiforum funktioniert nicht und eine Suche im H0-Modellbahnforum ergab auch nichts,da muss ich mich wohl gedulden.

P.S., gehört hier nicht her: Kehrschleifenmodule sind in China bestellt. Also die Platinen.
Über die Bauteile mache ich mir erstmal noch keine Gedanken...

Viel Spaß, ich denke und hoffe ich brauche keins :)

Viele Grüße Maximilian
Viele Grüße Maximilian :fig55:
MaxGymno
Kohlenpolierer
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 09:17
Wohnort: Düsseldorf

Vorherige

TAGS

Zurück zu Bauen & Gestalten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron